Feuerwehr im Einsatz -

Filderstadt – Großbrand einer Gärtnerei an der Reutlinger Straße

Filderstadt – Die Feuerwehr Filderstadt wurde um 2:45 Uhr zu einem Brand in einer Gärtnerei an der Reutlinger Straße im Ortsteil Sielmingen alarmiert. Den ersteintreffenden Feuerwehrkräften bot sich folgende Lage: Der Ladenbereich des Gärtnereigebäudekomplexes stand in Vollbrand. Das an den Ladenbereich angrenzende Wohngebäude war schon im Giebelbereich sowie im Erdgeschoss vom Feuer erfasst. Weiterhin brannten zwei kleinere Gewächshäuser im westlichen, sowie ein weiterer angebauter Gebäudetrakt im südlichen Bereich. Die Bewohner des Wohngebäudes hatten dieses schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr…

ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Lachendorf – Wohnhaus in der Blumenstraße nach Brand völlig zerstört

Lachendorf (NI) – In der Lachendorfer Blumenstraße wurde am Sonntagabend ein Einfamilien durch einen Brand vollständig zerstört. Die 64 und 76 Jahre alten Bewohner des Hauses wurden durch den Piepton eines Brandrauchmelders gerade noch so rechtzeitig geweckt, dass sie unversehrt das Haus verlassen konnten. Der Sachschaden wurde zunächst auf etwa 150.000 Euro geschätzt. Gegen 23:12 Uhr wurden die Feuerwehren aus Lachendorf, Hohne, Jarnsen-Luttern-Bunckenburg sowie die Polizei Celle alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen bereits helle Flammen aus den Fenstern und…

feuerwehr-aktuell

Renningen – Brandalarm in Asylunterkunft an der Gottfried-Bauer-Straße

Renningen – Die Freiwilligen Feuerwehren Renningen und Malmsheim rückten am Samstag gegen 05:30 Uhr mit 35 Wehrleuten und sieben Fahrzeugen zu einem Brand in einem Lagerraum der Asylbewerberunterkunft in der Gottfried-Bauer-Straße in Renningen aus. Vermutlich aufgrund der unsachgemäßen Lagerung von Matratzen war es im Bereich einer eingeschalteten Deckenlampe zum Hitzestau gekommen. Die Matratzen waren bis an die Decke gestapelt. Mutmaßlich begann die oberste zu schmoren, so dass sich starker Rauch bildete und den Brandmelder auslöste. Die Wehrleute evakuierten die komplette…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Marbach am Neckar – Flugblätter mit volksverhetzendem Inhalt verteilt

Marbach am Neckar – Unbekannte trieben am Donnerstag zwischen 06:30 und 17:00 Uhr im Parkhaus „Haus am Stadtgraben“ in der Graben- bzw. Steinerstraße ihr Unwesen. Der oder die Täter verteilten ein mehrseitiges Faltblatt mit volksverhetzendem Inhalt an dort abgestellten Autos. Sie klemmten die Verschwörungstheorien bezüglich des Holocausts enthaltenden Schreiben hinter die Scheibenwischer der Fahrzeuge. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 07031/13-00, in Verbindung zu setzen. OTS:…

suedwest-news-aktuell-dortmund

Dortmund – „Die dritte Hand“: Krimilesung im Kindermuseum Adlerturm

Dortmund (NRW) – Es gehört zu den geheimnisumwitterten Exponaten im Kindermuseum Adlerturm: Zwischen den Fundamenten des historischen Turms wurde vor etwa 30 Jahren ein Skelett gefunden – und eine weitere Hand. Beides ist heute im Kindermuseum ausgestellt, bis heute konnte der Fund nicht aufgeklärt werden. Kinder und Jugendliche haben daraus unter Anleitung der Literaturpädagogin Heike Wulf einen Krimi gemacht – und das Rätsel auf ihre Weise gelöst. Das Buch „Die dritte Hand“ wird am Sonntag, 15. Januar, 15.30 Uhr im…

suedwest-news-aktuell-deutschland-hamburg

Hamburg – Hamburg und Schleswig-Holstein arbeiten eng zusammen: Senator Frank Horch und Minister Reinhard Meyer stellen die wichtigsten gemeinsamen Projekte für 2017 vor

Hamburg – Der Wirtschaftsstandort Norddeutschland ist für die Zukunft gerüstet. Die Herausforderungen an die Wirtschafts- und Verkehrspolitik machen nicht an Ländergrenzen halt. Die Zusammenarbeit zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein ist eng und vertrauensvoll. Es gibt viele Anknüpfungspunkte – Hamburg und Schleswig-Holstein kooperieren bereits seit vielen Jahren erfolgreich in industriellen Clustern und Branchennetzwerken. Zu erwähnen sind zum Beispiel das „Maritime Cluster Norddeutschland“, an dem inzwischen alle norddeutschen Küstenländer beteiligt sind, das Branchennetzwerk der Ernährungswirtschaft in Norddeutschland „foodRegio“, das Cluster „Life Science Nord“,…

gesundheit24-online-das-magazin

Hamburg – Europäische Referenznetzwerke (ERN) für seltene Krankheiten: Erfolg für Hamburger Projekte

An fünf von 23 Referenznetzwerken ist Hamburg beteiligt Großer Erfolg für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE): An fünf von der Europäischen Kommission bewilligten internationalen Gesundheitsnetzwerken zu seltenen Leber-, Nieren-, Gefäß-, Stoffwechsel- und Krebserkrankungen sind Ärzte und Ärztinnen des UKE beteiligt. Insgesamt hat die Europäische Kommission 23 solcher Netzwerke eingerichtet, die das Ziel haben, die Qualität der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit seltenen Erkrankungen in Europa zu verbessern. Die Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) hat die Bewerbungen aktiv unterstützt und…

suedwest-news-aktuell-deutschland-hamburg

Hamburg – Angriff auf eine Obdachlose im Kreuzweg am Samstag – Zeugen gesucht!

Hamburg – Eine 27-jährige Obdachlose soll am Samstagmorgen von mehreren Männern angegriffen worden sein. Die weiteren Ermittlungen hat das LKA 45 übernommen. Nach Angaben der Geschädigten hatte sie vor dem Eingang eines Hauses gelegen als sie von mehreren Männern angegriffen wurde. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können, werden gebeten, sich unter der Hinweisnummer 040/ 4286- 56789 zu melden. Uh. Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell