die-polizei-vermeldet

Endingen – Mordfall Carolin Gruber: 3300 Spuren und Hinweise – Soko „Erle“ arbeitet weiterhin auf Hochtouren

Endingen – Mordfall Carolin Gruber: Die intensiven Ermittlungen zum Fall der getöteten 27-jährigen Joggerin aus Endingen dauern an. Die weiterhin 40-köpfige Sonderkommission (Soko) beim Kriminalkommissariat Emmendingen arbeitet seit vier Monaten jeweils sieben Tage die Woche. Bislang ergibt sich jedoch keine konkrete Spur zu einem Tatverdächtigen. Die Soko steht auch nach wie vor in engem Kontakt mit der Polizei in Kufstein/Österreich. Dort war am 12. Januar 2014 eine 20-jährige Fußgängerin nachts von einem Unbekannten angegriffen und mit einer Eisenstange erschlagen worden….

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Paypal-Konto gehackt und Überweisung getätigt

Mainz – Paypal-Konto gehackt: Auf einer Onlineplattform für den Verkauf gebrauchter Gegenstände bietet am Donnerstag, 09.03.2017 der 27-jährige Geschädigte ein hochwertiges Smartphone an und findet sehr schnell einen Interessenten. Nachdem eine Überweisung über den Bezahldienst Paypal getätigt war und das Geld auf dem Konto eingeht, übergibt der Geschädigte das Smartphone persönlich in Wiesbaden an den Käufer. Kurz darauf meldet sich die Kontoinhaberin bei dem Verkäufer des Paypal-Kontos und teilt mit, dass sie keine Buchung veranlasst habe. Offensichtlich ist das Passwort…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Frauen bedroht: Mann zieht Messer im Parkhaus an der Rheinstraße

Mainz – Bereits am Freitagabend gegen 21:46 Uhr, gingen vier junge Frauen zu ihrem im Parkhaus an der Rheinstraße abgestellten Fahrzeug. Am Fahrzeug angekommen, stellte sich ihnen ein männlicher Wohnsitzloser in den Weg. Unter Vorhalt eines kleinen Messers forderte er die Frauen auf die Örtlichkeit zu verlassen. Die Frauen verließen verängstigt das Parkhaus und benachrichtigten die Polizei. Der Beschuldigte konnte durch die Polizeibeamten kontrolliert werden. Bei dem Mann konnte ein Taschenmesser aufgefunden und sichergestellt werden. OTS: Polizeipräsidium Mainz

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Streitigkeiten im Straßenverkehr arten aus

Mainz – Fall 1: Aufgrund der Verkehrssituation An der Goldgrube gerieten am Sonntag, 12.03.2017, 12:17 Uhr zwei Fahrzeugführer zunächst verbal und kurz danach körperlich aneinander. Der Geschädigte wollte den im Fahrzeug sitzenden Beschuldigten bitten sein Fahrzeug wegzufahren, damit ihm das Ausparken erleichtert wird. Bei einem Gespräch über das geöffnete Beifahrerfenster schlug der Beschuldigte in Richtung des Fahrzeuginsassen. Dieser konnte den Schlag ablenken und traf sich dabei selbst im Gesicht. Aufgrund sprachlicher Barrieren bei der Anzeigenaufnahme ist der Sachverhalt noch nicht…

suedwest-news-aktuell-mainz

Mainz – Zeugin beobachtet eine Straftat in der Weberstraße und verfolgt den Verdächtigen

Mainz – Durch eine Zeugin wird am Samstag, 11.03.2017, 18:51 Uhr ein Mann dabei beobachtet, wie er einem auf dem Parkplatz des Scheck-Inn-Centers in der Weberstraße geparkten Fahrzeug einen Kratzer zufügte. Die Frau folgte dem Mann und sprach ihn an. Dieser bestritt die Tat und ging einfach in Richtung Friedrich-Ebert-Straße weiter. Durch die verständigte Streifenwagenbesatzung konnte der Tatverdächtige kontrolliert werden. Er wird als Beschuldigter einer Sachbeschädigung geführt. OTS: Polizeipräsidium Mainz

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Verdächtiges Fahrzeug in der Rüsselsheimer Allee versetzt Bürger in Angst

Mainz – Eine Anwohnerin meldete am Freitag, 10.03.2017, 14:02 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug, welches zum wiederholten Male in der Rüsselsheimer Allee parkte. Der Fahrer sei im Fahrzeug sitzen geblieben und habe sich mit seinem Mobiltelefon hantiert. Eventuell habe der Mann Bilder gefertigt. Vor Eintreffen der verständigten Polizei, fuhr das Fahrzeug weg. Der Fahrer wurde wie folgt beschrieben: 35-40 Jahre alt, kräftige Statur, dunkle Haare. In der Umgebung kam es nicht zu Straftaten. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Telefon:…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Leblose Person an der B9 entpuppt sich als alkoholisierter Fahrzeugführer

Mainz – Am Sonntagmittag erging die Meldung über eine leblose Person auf dem Fahrersitz eines PKWs, welcher im Bereich der Ausfahrt der Tankstelle der B9 in Richtung Mainz stand. Der Insasse des Fahrzeugs ist zunächst nicht ansprechbar, erwachte aber beim Einsatz der Rettungskräfte. Bei dem 30-Jährigen Mann konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ihm wird nach richterlicher Anordnung eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Möglicherweise ist der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung eingeschlafen. OTS: Polizeipräsidium Mainz

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Mainz -

Mainz – Mann stört Anzeigenaufnahme am Bahnhofplatz und leistet Widerstand

Mainz – Sonntag, 12.03.2017, 02:30 Uhr Die eingesetzten Polizeibeamten wurden bei einer Anzeigenaufnahme am Sonntagmorgen am Bahnhofplatz wiederholt durch einen 34-Jährigen Mann gestört, indem sich der Mann immer wieder Zeugen und Polizeibeamten näherte. Einem ausgesprochenen Platzverweis kam der Mann nicht nach. Als er von der Örtlichkeit abgedrängt wurde, verlor er die Fassung, schlug nach den Beamten und schrie herum. Bei der notwendigen Fesselung schlug er erneut nach den Beamten. Keiner der eingesetzten Beamten wurde getroffen und somit verletzt. Der Mann…