Eichenprozessionsspinner

Neustadt an der Weinstraße – Stadt warnt vor Eichenprozessionsspinnern im Ordenswald

Neustadt an der Weinstraße – Die Stadt informierte im gestrigen Umweltausschuss über die aktuelle Entwicklung der Eichenprozessionsspinnerbestände insbesondere im Ordenswald und rief dazu auf, die Warnhinweise zu beachten. Der Stadtforst empfiehlt vorsichtshalber, Waldbereiche mit Eichenbeständen in den kommenden Wochen zu meiden. Eine mögliche Gesundheitsgefährdung durch die Brennhaare der Raupen mit Symptomen wie beispielsweise Hautausschlag, Quaddeln, Juckreiz oder eine Reizung der Schleimhäute, kann dadurch vermieden werden, dass man nicht in kurzen Hosen oder T-Shirts Eichen-bestandene Wege entlangläuft und die Verweildauer reduziert….

Trullo

Alzey – Sommer – Kräuterwanderung zum Trullo im Aulheimer Tal am Sonntag, 24. Juni 2018

Alzey – Die Tourist Information Alzeyer Land und Rheinhessische Schweiz lädt zu einer geführten Wanderung durch das Naturschutzgebiet Aulheimer Tal ein. Kurz nach der Sommer-Sonnwende zeigt Ihnen die Gästeführerin eine Vielzahl an wunderbaren Pflanzen und Kräutern. Sie erfahren Wissenswertes zu ihrem Einsatz im Alltag und hören Geschichten zu alten und neuen Sonnwendbräuchen. Die Wanderung führt durch das Tal hinauf zum Flonheimer Trullo, wo Sie mit einer tollen Aussicht und einem Wildkräuterimbiss verwöhnt werden. Treffpunkt ist am Sonntag, 24. Juni 2018…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-

Ludwigshafen – MAXX-Tickets: Bisherige Regelung gilt zunächst weiter

Ludwigshafen – MAXX-Tickets auf der Basis der bisherigen Anforderungen bewilligen. Die aufgrund des Beschlusses des Oberverwaltungsgerichtes Rheinland-Pfalz vom 22. November 2016 eingetretene Änderung bei der Beurteilung, ob ein Schulweg besonders gefährlich ist, wird im kommenden Schuljahr noch nicht umgesetzt. Die Verwaltung wird zunächst die Unfallkommission bitten, die Schulwege noch einmal zu überprüfen. Dies hat der Stadtvorstand um 12. Juni 2018 beschlossen. „Wir nehmen die Sorgen der Eltern sehr ernst und wollen uns die Zeit nehmen, die einzelnen Schulwege erneut sorgfältig…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Pirmasens-RLP-

Pirmasens – Jugendverkehrsschule: Sicher bewegen im Straßenverkehr

Pirmasens – Freie Plätze meldet das Pirmasenser Jugendamt bei der Jugendverkehrsschule. Am 29. Juni erwartet Jungen und Mädchen ein vielfältiges Programm der Polizeidirektion Pirmasens. Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren lernen, von den speziell ausgebildeten Polizeibeamten der Jugendverkehrsschule, sich sicher im Straßenverkehr zu bewegen und somit Unfälle zu vermeiden. Die Verkehrsschule findet in der Messehalle 6c, Zeppelinstraße 11, Eingang Wasgauhalle, statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt zwei Euro. Weitere Auskünfte und Anmeldung im städtischen Jugendamt, Telefon: 06331/877177 oder 877232. ***…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied – Marktplatz: Präsentation der Wettbewerbsergebnisse

Ausführliche Vorstellung am 20. Juni im Café Auszeit. Neuwied – Der Neuwieder Marktplatz steht vor einer umfassenden Neugestaltung. Und die Bürger konnten dabei mehr als ein Wörtchen mitreden. Ihre intensive Beteiligung – mittels Online-Ideenbörse und einem anschließenden Workshop – hat die Rahmenbedingungen für den anschließenden Planungswettbewerb gesetzt. Wie bekannt ging daraus das Büro des Bonner Landschaftsarchitekten Stephan Lenzen als Sieger hervor. Dessen Entwurf – und diejenigen der anderen 16 Teilnehmer – waren bereits Anfang Mai im Gemeindehaus der Marktkirche zu…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied – In den Ferien auf dem „Walk of Fame“ unterwegs

Noch Plätze frei im abwechslungsreichen Jugend-Kreativ-Camp. Neuwied – Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Neuwied (KiJuB) hat in Kooperation mit der VHS wieder ein abwechslungsreiches „Jugend-Kreativ-Camp“ für die Sommerferien organsiert. Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren können in einer Vielzahl von Workshops von Montag, 25., bis Freitag, 29. Juni, im städtischen Jugendzentrum Big House und an der Volkshochschule Neuwied sich in Tanz, Theater, Gesang, Musical, Video, Bühnenbild, Kochen, Nähen und Fotografie schulen lassen. Die von Profis konzipierte Angebotspalette ist extrem…

Spaß im Freibad

Neuwied – Freibad Oberbieber wird zum Abenteuerland: Städtisches Jugendbüro sorgt für interessante Programmpunkte

Neuwied – Die Freibad Oberbieber verwandelt sich vom 25. bis 29. Juni in ein Abenteuer- und Erlebnisbad – dank eines speziellen Ferienangebots, das vor allem Kinder und Jugendliche, aber auch die ganze Familie anspricht. Der Heimat – und Verschönerungsverein Oberbieber (HVO) und das städtische Kinder- und Jugendbüro (KiJub) haben für den Auftakt der Sommerferien erneut ein abwechslungsreiches Programm ausgearbeitet. Dabei haben sie mit dem VfL Oberbieber, der Jugendfeuerwehr, dem Burschenverein und „Drum Go“ Oberbieber, Theater & Co. sowie Erlebnisaktionen Lumma…

Uwe Junge - AfD -

Mainz – Uwe Junge (AfD): Verschleppte Asylverfahren verhindern Abschiebungen

Mainz – Laut einer aktuellen DPA-Meldung dauern Asylverfahren, die für Rheinland-Pfalz am Verwaltungsgericht in Trier bearbeitet werden, wieder länger. Zuletzt ließ Ministerpräsidentin Dreyer jedoch verlauten, man sei gut organisiert und habe bundesweit die schnellsten Gerichtsverfahren. Dem widerspricht jedoch die DPA, die recherchiert hat, dass sich die Dauer der Verfahren bei Asylklagen am zuständigen Trierer Verwaltungsgericht aber von 6,4 Monaten im Schnitt vergangener Jahre auf zuletzt 10,3 Monate verlängert hat. „Ein Skandal vor dem Hintergrund der aktuellen Geschehnisse“, kommentiert Uwe Junge,…