vu-nk170818

Nordkehdingen – Vier verletzte Autoinsassen bei Unfall auf der Landesstraße 111

Nordkehdingen (NI) – Bei einem Unfall wurden am heutigen späten Nachmittag gegen 15:40 h vier Autoinsassen verletzt. Ein 84-jähriger Fahrer eines Hyundai aus Krummendeich war zu der Zeit auf der Landesstraße 111 in Richtung Freiburg unterwegs und musste verkehrsbedingt halten, weil er beim km 36,5 nach links in das dortige Grundstück einfahren wollte. Die hinter ihm fahrende 21-jährige Fahrerin eines Opel Astra aus Balje hatte offenbar die Verkehrssituation falsch eingeschätzt, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr hinten auf. Durch…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen durch Zeigen des sogenannten „Hitlergrußes“

Greifswald (MV) – Am 17.08.18, gegen 17:45 Uhr teilte ein Hinweisgeber mit, dass im Ernst-Thälmann-Ring in Greifswald eine männliche Person mehrfach den sogenannten „Hitlergruß“ zeigte. Die eingesetzten Beamten konnten die verdächtige Person feststellen. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der Sachverhalt bestätigt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen polizeibekannten 34-jährigen Greifswalder. OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Aktuelle Polizei-Meldung -

Neubrandenburg – Mann bei Messerangriff verletzt

Neubrandenburg (MV) – Am 17.08.2018, gegen 18:20 Uhr kam es in der Nähe des Reitbahnsees in Neubrandenburg zu einer gefährlichen Körperverletzung. Ersten Ermittlungen zufolge wurde ein 29-jähriger polnischer Staatsangehöriger ohne ersichtlichen Grund von zwei ihm unbekannten männlichen Personen angegriffen. Einer der beiden verletzte den Geschädigten mit einem Messer an der linken Hüfte. Dieser erlitt eine tiefe Schnittwunde. Innere Organe wurden nicht verletzt. Es bestand bzw. besteht kein lebensbedrohlicher Zustand. Nach dem Angriff flüchteten die beiden Tatverdächtigen in Richtung „Bistro an…

Deutsches Tageblatt - News von der Insel Rügen -

Insel Rügen – Verkehrsunfall zwischen der Kleinbahn „Rasender Roland“ und einem PKW in Binz

Sassnitz (MV) – Am 17.08.18, gegen 14:35 Uhr kam es in Binz zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und der Kleinbahn „Rasenden Roland“. Ein 57- jähriger VW-Fahrer von der Insel Rügen befuhr die Rabenstraße aus Richtung Stadtzentrum kommend. Am dort befindlichen unbeschrankten Bahnübergang missachtete er den Vorrang des „Rasenden Rolands“, welcher von Putbus nach Binz fuhr . Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem VW und der Bahn. Glücklicherweise wurde bei der Kollision niemand verletzt. Ersten Ermittlungen zufolge gab der Lokführer,…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person nach Zusammenstoß mit der Straßenbahn in Lütten-Klein

Rostock (MV) – Am 17.08.2018 kam es gegen 15:45 Uhr im Bereich des Straßenbahn-Haltepunktes Lütten-Klein Zentrum zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einer die Fahrbahn kreuzenden Fußgängerin. Nach ersten Erkenntnissen kam es zu dem Zusammenstoß, als die Straßenbahn mit Fahrtrichtung Innenstadt gerade in den Haltepunkt einfuhr und die 62 Jahre alte Fußgängerin ca. 3 Meter vor der Bahn die Schienen überquerte. Die Straßenbahnführerin leitete eine unmittelbare Gefahrenbremsung ein, konnte ihr Fahrzeug jedoch nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Die…

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-

Hannover – Mit Volldampf: Die in Vertretung mit dem Kulturdezernat betraute Sozial- und Sportdezernentin Konstanze Beckedorf zeigt den Weg zur Kulturhauptstadt Europas 2025

Hannover (NI) – „Hannover ist Kulturhauptstadt Europas 2025 – das ist unser Ziel. Die Verwaltung übernimmt ihren Teil der Verantwortung für den Erfolg der Bewerbung. In enger Zusammenarbeit mit der Politik im Rat, der Stadtgesellschaft und der kulturellen und kreativen Szene soll der Bewerbungsprozess neu forciert werden. Die Leitung für den Bewerbungsprozess lege ich vertrauensvoll in Konstanze Beckedorfs Hände“, kündigt Oberbürgermeister Stefan Schostok an und stellt die Sozial- und Sportdezernentin als die Verantwortliche vor. Und die in Vertretung mit dem…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Niedersachsen - Buntes -

Niedersachsen – Hochwasserschutz für Hitzacker: Arbeiten an Siel und Schöpfwerk haben begonnen

Anlage seit 2008 in Betrieb/ Presseinformation vom 17. August 2018. Niedersachsen / Hitzacker – Seit 2008 ist das Siel und Schöpfwerk Hitzacker wichtiger Bestandteil des mit großem Aufwand verbesserten Hochwasserschutzes für die im Überschwemmungsgebiet der Elbe gelegene Stadt und die Jeetzelniederung – nach knapp 10 Jahren Betrieb und erfolgreicher Bewährung haben nun Nachbesserungsarbeiten an der vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) betriebenen Anlage begonnen. Die Maßnahmen, die für eine zusätzliche Stabilität des Bauwerks sorgen sollen, werden voraussichtlich…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Stadt-News -

Hamburg – Planungen für Winternotprogramm 2018/19 gestartet – Neuer Standort in der Kollaustraße in Prüfung

Hamburg – Die Sozialbehörde hat zusammen mit fördern und wohnen AöR die Planungen für das kommende Winternotprogramm gestartet. Erneut wird der bekannte Standort in der Friesenstraße (Bezirk Hamburg-Mitte) die erste Anlaufstelle. Hinzukommen soll ein Gebäude in der Kollaustraße (Bezirk Eimsbüttel). Am 1. November 2018 wird wieder das Hamburger Winternotprogramm starten. Das Programm wird seit 1992 angeboten und bietet neben einer Unterkunft auch Beratung, um die bestehende Obdachlosigkeit zu überwinden. Neben den städtischen, von fördern und wohnen AöR betriebenen Gebäuden, beteiligen…