Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-St.Ingbert-SL-

St. Ingbert – Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person auf der BAB 6, Höhe Rastplatz Bischmisheim

St. Ingbert (SL) – Am späten Sonntagabend, kam es gegen 23:20 Uhr auf der BAB 6, Fahrtrichtung Saarbrücken, in Höhe des Autobahnrastplatzes Bischmisheim, zu einem Verkehrsunfall. Dabei ist der Unfallhergang noch nicht abschließend geklärt. Vorläufig ist davon auszugehen, dass eine 26-jährige armenische Staatsangehörige, wohnhaft in Frankreich, mit ihrem 3er-BMW, auf den vor ihr fahrenden 5er BMW aus noch ungeklärter Ursache aufgefahren ist. Danach schleuderten beide Fahrzeuge mehrmals über die Fahrbahn und kollidierten mehrfach mit der Mittelschutzleitplanke und der Begrenzungsmauer im…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 News - Homburg -

Homburg – Lkw Unfall mit ausgelaufenem Dieselkraftstoff auf der BAB 6 Höhe Anschlussstelle Homburg

Homburg (SL) – Am 07.05.2018, gegen 19:30 Uhr, ereignete sich auf der BAB 6, Fahrtrichtung Saarbrücken, zwischen den Anschlussstellen Waldmohr und Homburg ein Verkehrsunfall mit einem Sattelschlepper, dessen Fahrer auf Grund einer Fahrbahnverengung die Kontrolle über das Gespann verlor und die rechte Schutzplanke streifte. Hierbei wurde der Dieseltank derart beschädigt, dass Kraftstoff ausgelaufen war. Der Fahrer konnte noch an der Anschlussstelle Homburg die Autobahn verlassen und sein Fahrzeug auf dem dortigen Mitfahrerparkplatz zu Bexbach abstellen. Die Feuerwehr musste den auslaufenden…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-St.Ingbert-SL-

St. Ingbert – Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person auf der BAB 6 zwischen St. Ingbert Rohrbach und Kreuz Neunkirchen

Unfallzeit: 17.01.2018 gegen 03:20 Uhr. St. Ingbert – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der BAB 6 zwischen St. Ingbert Rohrbach und dem Neunkircher Kreuz. Ein Transporter, der erst in St. Ingbert Mitte aufgefahren war, kam nach bisherigen Erkenntnissen, infolge von Witterung-und Straßenverhältnissen nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, wobei das Fahrzeug über ca. 100 Metern über die Standspur schlingerte, dann in den Grünstreifen kam und mit einem Baum kollidierte. Durch den Aufprall…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 - Stadt-News - St. Ingbert - Aktuell -

St. Ingbert – Verkehrsunfall mit flüchtigem Verursacher auf der BAB 6

St. Ingbert – Am Dienstagabend kam es auf der BAB 6 FR Saarbrücken in Höhe der AS St. Ingbert West zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Täter hat die BAB 6 FR Saarbrücken befahren. In Höhe der AS St. Ingbert West kollidierte er mit 4 Warnbaken der dortigen Baustellenabsperrung, wodurch diese beschädigt wurden. Zum Unfallverursacher, sowie dessen Fahrzeug liegen bislang keine Kenntnisse vor. Hinweise zum Verursacher, sowie zum generellen Unfallhergang nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert persönlich oder unter der 06894/1090…

Mittelrhein-Tageblatt - Saar-24 - Stadt-News - St. Ingbert - Aktuell -

St. Ingbert – Straßenverkehrsgefährdung durch Motorradfahrer auf der BAB 6

Zeugenanfrage nach Gefährdung des Straßenverkehrs St. Ingbert – Der Fahrer eines schwarzen Motorrades mit WND Kreiskennzeichen befuhr am Montag, 11.09.2017, gegen 17:05 Uhr die BAB 6 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Zu Beginn einer Kontrollstelle der BAG, in Höhe des Kahlenbergparkplatzes, fuhr er auf der Überholspur fahrend einem vorausfahrenden Pkw der Marke Hyundai i10, blau, bei einer Geschwindigkeit von 100 bis 120 km/h bis auf wenige Meter dicht auf, betätigte die Lichthupe und überholte diese Fahrzeug im Anschluss rechts. Nach dem Überholen…

Mittelrhein-Tageblatt - rlp-24.de - News - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Illegales Autorennen auf der BAB 6 – Zeugenaufruf

Polizei sucht Zeugen Kaiserslautern – Illegales Autorennen: Am 08.04. gegen 22:45 Uhr meldet ein Zeuge mindestens drei Fahrzeuge, die sich im Bereich der A6, in Richtung Saarbrücken (Bereich Ramstein) ein illegales Rennen liefern sollen. Bei den Fahrzeugen soll es sich um einen orangenen Lamborghini, einen weißen BMW mit IGB-Nummernschild und einen schwarzen BMW mit PS-Kennzeichen gehandelt haben. Weitere Informationen zum Ereignis werden unter der Rufnummer 0631-35340 (Autobahnpolizei Kaiserslautern) entgegengenommen. OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern