Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Dahn – Nach Unfall in der Hauensteiner Straße einfach abgehauen

Dahn – Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Montag zwischen 09.30 – und 11.00 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken einen auf dem Parkplatz des Seniorenwohnheimes in der Hauensteiner Straße abgestellten Pkw BMW der 1er-Reihe, Farbe blau, und entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am BMW entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Tel.-Nr. 06391-9160 mit der Polizeiinspektion Dahn in Verbindung zu setzen. OTS: Polizeidirektion…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Dahn – Fahrlässige Brandstiftung am Hochstein

Dahn – Am frühen Abend des Ostersonntags wurde der PI Dahn ein Brand am Fuße des Hochsteins gemeldet. Ein Zeuge habe beobachtet, wie vom Felsen selbst ein Gegenstand in den Wald geworfen wurde, kurz danach habe es dort im unwegsamen und steilen Gelände gebrannt. Durch insgesamt 41 Einsatzkräfte der umliegenden Wehren konnte der auf ca. 2000 qm ausgedehnte Brand nach zwei Stunden gelöscht werden. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen konnte der Verursacher festgestellt werden. Es handelt sich um ein Mitglied…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Dahn -

Dahn – Augen auf beim Autokauf: Betrug durch falsche Kilometer

Dahn – Kein guter Autokauf: Ein Geschädigter aus dem Landkreis erwarb vor einer Woche in Wiesbaden einen Gebrauchtwagen. Vom Verkäufer wurde zugesichert, dass der PKW unfallfrei und scheckheftgepflegt sei. Im Kaufvertrag wurde auch der aktuelle Kilometerstand von rund 120 000 km vermerkt. Bei der genauen Durchsicht der Fahrzeugunterlagen hatte der neue Besitzer den Verdacht, dass die Eintragungen im Wartungsheft möglicherweise gefälscht sind. Im Rahmen der umfangreichen Ermittlungen der Polizei bestätigte sich dieser Verdacht. Darüber hinaus konnte sogar über weitere Vorbesitzer…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Dahn -

Dahn – Kletterer stürzt am Büttelfels ab

Dahn – Am Samstagnachmittag stürzte ein 46-jähriger Mann aus Mannheim beim Klettern am Büttelfels bei Dahn ab. Beim Aufstieg rutsche er ab, wobei sich beide Sicherungen lösten. Er stürzte dadurch zunächst auf einen Felsvorsprung und danach nochmals etwa 6 Meter in die Tiefe. Durch seinen Kletterkameraden wurde eine Erstversorgung durchgeführt. Das DRK mit Notarzt übernahm die weitere Versorgung. Mit lebensbedrohenden Verletzungen wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in die BG Unfallklinik Ludwigshafen geflogen. Weiter im Einsatz waren die Feuerwehr Dahn…