michael-frisch

Mainz – Michael Frisch (AfD): Familien verdienen Gerechtigkeit, keine Almosen

Mainz – „Das ist ein Schlag ins Gesicht aller Familien“: Mit diesen Worten kommentiert der Landtagsabgeordnete und familienpolitische Sprecher der rheinland-pfälzischen AfD, Michael Frisch, die von Finanzminister Schäuble (CDU) jetzt angekündigte Erhöhung des Kindergeldes um zwei Euro im Monat. „Familien mit Kindern erbringen eine unersetzliche Leistung für unsere Gesellschaft, sie sichern die Zukunft unseres Landes. Es ist daher eine Frage der Gerechtigkeit, diese Familien für ihre Arbeit angemessen zu entschädigen. Angesichts sprudelnder Einnahmen und eines zweistelligen Milliardenüberschusses im Bundeshaushalt wäre…