ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Hohn / Kreis RD-ECK. – Leerstehendes Wohngebäude brennt bis auf die Grundmauern nieder

Hohn / Kreis RD-ECK (SH) – Heute Nacht (28.04.18, 02:20h) brannte in Hohn ein leerstehendes Wohngebäude bis auf die Grundmauern nieder. Nachbarn bemerkten das Feuer erst, als das Gebäude bereits in voller Ausdehnung brannte. Drei eingesetzte freiwillige Feuerwehren waren vor Ort und sorgten dafür, dass die angrenzenden Wohnhäuser vor den Flammen geschützt waren. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden an (07:50h). Über die Brandursache und die Höhe des Sachschadens konnten bisher keine Angaben gemacht werden. OTS: Polizeidirektion Neumünster

Einsatz für den Rettungsdienst -

Höhn – Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 55

Höhn – Am Dienstag, den 14.11.2017, gegen 17:35 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwerverletzt wurden. Zuvor befuhr der 33-jährige Unfallverursacher die Kreisstraße 55 aus Richtung Höhn kommend in Fahrtrichtung Stahlhofen am Wiesensee. Kurz vor einer Kuppe am Ende eines Steigungsstücks beabsichtigte der Unfallverursacher, ein vor sich fahrendes Fahrzeug zu überholen und scherte dazu nach links aus, ohne das entgegenkommende Fahrzeug des 31-jährigen Unfallgegners zu beachten. Hierbei kam es zu einer Frontalkollision beider Pkw. Die Fahrzeuge wurden…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Höhn – Besitz von und Fahren unter Einfluss von Betäubungsmitteln steht die Polizei nicht drauf

Höhn – Am Samstag, 11.11.2017, 03:25 Uhr, wurde in Höhn ein mit drei Personen besetzter Personenkraftwagen einer Kontrolle unterzogen. Die 36jährige Fahrerin zeigte Anzeichen für Betäubungsmitteleinfluss. Ein Drogenschnelltest bestätigte diese Vermutung. Sie hatte nicht nur am Abend mehrfach Amfetamin konsumiert, sondern auch noch ein wenig der harten Droge bei sich. Die Beschuldigte zeigte sich geständig. Ihr Führerschein und die Drogen wurden sichergestellt, Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. OTS: Polizeidirektion Montabaur