Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hannover -

Hannover – Kulturbüro will schnell und unbürokratisch Projekte in den Bereichen Junge Kultur und Internationale Kultur fördern

„2 x 10.000“ Euro. Hannover (NI) – Mit der schnellen und unbürokratischen Förderung „2 x 10.000“ will das Kulturbüro Neueinsteiger*innen im Kulturbereich motivieren, sich schnell und unbürokratisch – lange Antragsfristen und komplizierte Kostenfinanzierungspläne adé – um eine Finanzspritze zu bemühen. Kulturschaffende aus Hannover haben damit die Möglichkeit, kurzfristig eine Förderung von bis zu 1.500 Euro für ihre Projekte zu beantragen. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover ist ein wichtiger Ansprechpartner für die Kulturszene in Hannover. Kunst- und Kulturschaffende können beim Kulturbüro…