Mehr als 300 Beamte im Einsatz