ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Duisburg – Meiderich: Mehrere Personen bei Wohnungsbrand verletzt

Duisburg (NRW) – Meiderich: In der 1. Etage eines Mehrfamilienhauses in Duisburg-Meiderich brach am frühen Abend des 25.11.2017 ein Feuer aus. Drei Personen, darunter ein Kleinkind, erlitten Verletzungen und wurden stationär in einem Krankenhaus behandelt. Der Brand, durch welchen nicht unerheblicher Gebäudeschaden entstand, wurde durch die Feuerwehr Duisburg gelöscht. Zur Ermittlung der Brandursache wird ein Brandsachverständiger hinzugezogen. OTS: Polizei Duisburg

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -

Duisburg – Meiderich: Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen Wohnung und Lokal

Duisburg (NRW) – Um 06:00 Uhr vollstreckten Polizei und Staatsanwaltschaft heute (24.10.) in Meiderich zeitgleich zwei Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes in einem Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der 35-jährige Tatverdächtige, Mitglied der Osmanen Germania, soll eine scharfe Schusswaffe samt Munition in seinem Besitz haben. Daher unterstützten auch Spezialeinheiten aus Essen und Köln die Durchsuchung einer Wohnung auf der Horststraße und einem Geschäftslokal Auf dem Damm. Die gesuchte Waffe fanden die Polizisten bisher nicht. OTS: Polizei Duisburg