Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Trier -

Trier – Rückbau der Tankstelle bietet Chance zur Vollendung des Alleenrings

Stadtvorstand empfiehlt Ablehnung des Bürgerbegehrens und sieht Möglichkeit zur Umsiedlung. Trier – (kig) Der Stadtvorstand schlägt dem Stadtrat vor, dem Bürgerbegehren zur Verlängerung des Pachtvertrags mit der Aral-Tankstelle in der Ostallee nicht zu folgen. Der Rückbau der Tankstelle im Alleenring, einer denkmalgeschützten historischen Parkanlage, sei ein wichtiger Baustein für den Aufbau eines zusammenhängenden Grünzugs in der Innenstadt, heißt es zur Begründung in einer Beschlussvorlage, die Beigeordneter Andreas Ludwig am Mittwoch im Baudezernatsausschuss vorstellte. Für das Tankstellengrundstück sei in allen städtebaulichen…