etl-express-sportnacht-2016-ehrte-boris-becker-weltmeister-top-stars-und-viele-prominente-feierten-i

Köln – ETL EXPRESS-Sportnacht 2016 ehrte Boris Becker

Weltmeister, Top-Stars und viele Prominente feierten im RheinEnergieStadion Köln (NRW) – Rund 1.200 geladene Gäste begrüßten die Veranstalter der ETL EXPRESS-Sportnacht am Abend des 23. August im Kölner RheinEnergieStadion. Zahlreiche internationale und nationale Spitzensportler und Prominente, Funktionäre und Entscheidungsträger aus Sport, Medien, Politik, Wirtschaft und Showbusiness kamen exklusiv zusammen, um in der Heimstatt des 1. FC Köln gemeinsam zu feiern. Der Anlass: Tennis-Legende Boris Becker wurde mit der Ehrung „Lichtgestalt Sport“ ausgezeichnet. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis geht jährlich…

11llacsm_102120.rgb_5e3a09029f

Lebensart – In einer praktischen, wiederbefüllbaren Flasche hat man einen Durstlöscher immer dabei

ERFRISCHT IM FREIEN Lebensart – Eine Radtour mit der Familie unternehmen, im Freibad auf Tauchkurs gehen oder sich beim Beachvolleyball und Tennis mit Freunden auspowern: Sommerliche Aktivitäten im Freien machen Spaß – und auch durstig. Bei der Bewegung schwitzt der Körper und verliert Flüssigkeit, die man ihm wieder zuführen muss. An sehr heißen Tagen können über den Tag verteilt sogar bis zu drei Liter notwendig sein, um den Wasserhaushalt in Balance zu halten. „Wer zu wenig trinkt, riskiert Kreislaufprobleme oder…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Trier – Pokalhit im Moselstadion ohne große Überraschung – auch nicht für die Polizei

Trier (RLP) – Nach einem angenehmen Sommerabend zieht die Polizei Trier ein insgesamt positives Fazit des Einsatzes anlässlich des DFB-Pokalspiels der Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund. Vor, während und nach dem Spiel verhielten sich die allermeisten Fans vorbildlich. „Die intensive Zusammenarbeit mit dem Verein Eintracht Trier, der Stadtverwaltung und der Feuerwehr Trier sowie dem Sicherheitsdienst haben sich bewährt“, sagt Polizeidirektor Norbert Hausen, der polizeiliche Einsatzverantwortliche. Auch ein Verkehrschaos aufgrund der fast 11.000 Zuschauer blieb aus. Lediglich einige Fans der Eintracht…