Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Bonn am Rhein -

Bonn – Task-Force Zweckentfremdung wird dauerhaft eingerichtet

Bonn (NRW) – Eine positive Zwischenbilanz zur Task-Force Zweckentfremdung zieht die Bundesstadt Bonn nach dreimonatiger Probephase. Aus diesem Grund soll die Anfang des Jahres 2017 gebildete fünfköpfige Gruppe zum 1. Juni 2017 in den Regelbetrieb übergehen, das heißt: sie soll dauerhaft eingerichtet werden, so die Verwaltung in einer aktuellen Mitteilungsvorlage. Allerdings: Es ist für die Stadtverwaltung sehr schwierig, die Zweckentfremdung von Wohnraum durch Kurzzeitvermietungen nachzuweisen. 350 Wohneinheiten kontrolliert Die Task-Force war zunächst in Bad Godesberg aktiv, nun hat sie ihre…

suedwest-news-aktuell-deutschland-bonn

Bonn – Stadt bildet zum 1. Januar 2017 „Task Force Zweckentfremdung“

Bonn (NRW) – Zum 1. Januar 2017 richtet die Bundesstadt Bonn eine „Task Force Zweckentfremdung“ ein. Fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachdienststellen der Stadtverwaltung werden beim Amt für Soziales und Wohnen zusammengezogen, um gezielt gegen die Zweckentfremdung von Privatwohnungen durch Kurzzeitvermietungen vorzugehen. Diese „Task Force“ wird zunächst für drei Monate gebildet. Aufgrund des aktuellen Aufgabenschwerpunktes wird sie im Erdgeschoss des Rathauses Bad Godesberg untergebracht. „Wir wollen mit der Bildung dieser Einheit schnell handlungsfähig sein. Nach den drei Monaten wird die…