Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Bleck (AfD): Flächendeckender Schwimmunterricht dringend notwendig, um hohe Anzahl von Badetoten zu mindern

Berlin – Nach Angaben der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sind im laufenden Jahr bereits mehr als 300 Menschen bei Badeunfällen gestorben. Die hohe Anzahl von Badetoten sei auf Selbstüberschätzung, vernachlässigte Aufsichtspflicht von Eltern für ihre Kinder und eine steigende Nichtschwimmerquote zurückzuführen. Dazu erklärt der AfD-Bundestagsabgeordnete Andreas Bleck, stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss des Deutschen Bundestages: „Die hohe Anzahl von Badetoten alleine in diesem Jahr ist alarmierend. Am stärksten betroffen sind neben sehr jungen und alten Menschen auch Migranten. Afrikanische und arabische Migranten…