Stadt Cuxhaven – Umwelt: Keine Säcke mehr in Cuxhaven – Die Gelbe Tonne kommt

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Cuxhaven-NI-Cuxhaven (NI) – Zu klein, zu dünn, zu windanfällig: Die Tage des Gelben Sackes sind gezählt. Zum ersten Januar 2021 wird in Cuxhaven die Gelbe Tonne eingeführt. Dies teilt Horst Müller, Leiter der Technischen Dienste Cuxhaven, mit. Alle Haushalte in Cuxhaven werden dann mit einer Gelben Tonne ausgestattet. Säcke werden nicht mehr benötigt und auch nicht mehr zur Verfügung gestellt.

Die Stadt Cuxhaven hat (nach Beschluss des Rates) in Verhandlungen mit den Dualen System-Betreibern erreicht, dass ab dem kommenden Jahr Verkaufsverpackungen in der Gelben Tonne gesammelt werden können. Dafür fallen für die Stadt keine weiteren Kosten an – auch für die Bürgerinnen und Bürger ist die Nutzung weiterhin kostenlos. Die Behälter werden dafür vom Entsorger beschafft und verteilt, der zurzeit im Rahmen einer Ausschreibung ermittelt wird. Wer das sein wird, ist noch unklar. Die Stadt Cuxhaven habe auf dieses Verfahren keinen Einfluss, erklärt Horst Müller. Die Vertragsgebiete, in denen die Verkaufsverpackungen zu sammeln sind, werden von den Dualen System-Betreibern alle drei Jahre neu ausgeschrieben und vergeben.

Was heißt das genau für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Cuxhaven?

Die Bereitstellung der Gelben Tonne bedeutet, dass neben der Biotonne – die wie bereits berichtet, ebenfalls zum 1. Januar 2021 eingeführt wird – auf dem Grundstück der Mitbürgerinnen und Mitbürger etwas mehr Platz benötigt wird, für insgesamt zwei zusätzliche Entsorgungsbehälter. Doch die Ablösung des Sacks durch die Tonne wird zu der verbesserten Sauberkeit der Stadt Cuxhaven beitragen. Denn Säcke, die durch den Wind verweht wurden, aufgeplatzt sind oder auch einfach nur zerstört wurden, haben bei den Bürgerinnen und Bürgern zu Recht immer wieder für Unmut gesorgt. Diese Verunreinigungen werden fortan der Vergangenheit angehören.

Mit der Einführung der Gelben Tonne werden nun beste Voraussetzungen für mehr Sauberkeit in der Stadt und für eine bequeme und optimale Mülltrennung direkt im Haushalt geschaffen. Das Sammel- und Sortierverhalten der Menschen ist für eine erfolgreiche Verwertung der gesammelten Wertstoffe von entscheidender Bedeutung. Nur wenn möglichst viele Verpackungen gesammelt und korrekt getrennt werden, sind die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Recyclingquoten erfüllbar. Und mit richtiger Mülltrennung kann jeder mit wenig Aufwand einen wichtigen Beitrag für die Umwelt und den Klimaschutz leisten, weil er wertvolle Ressourcen wieder dem Wertstoffkreislauf zuführt.

Weitere Informationen unter
www.cuxhaven.de/abfallwirtschaft

***
STADT CUXHAVEN
Büro des Oberbürgermeisters
Rathausplatz 1
27472 Cuxhaven

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion