Einsatz für den Rettungsdienst -

Überlingen – Tauchunfall im Bodensee

Überlingen (BW) – Tauchunfall im Bodensee: Am frühen Sonntagabend, 02.12.2017, kam es gegen 19:00 Uhr nach einem Nachttauchgang im Bodensee vor Überlingen auf Höhe des Minigolfplatzes zu einem Zwischenfall. Beim Beenden des Tauchganges beim Seezeichen 25 konnte sich ein Taucher aus einer vierköpfigen Gruppe, welcher ebenfalls ein Kreislauftauchgerät verwendete, nicht mehr richtig bewegen. Der aus dem nordbadischen Raum stammende, 51-jährige Sporttaucher wurde daraufhin durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert und dort in einer Druckkammer behandelt. Die Ermittlungen zum Unfallhergang durch…

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Simmern im Hunsrück -

Polizeiinspektion Simmern im Hunsrück – Der aktuelle Polizeireport vom Wochenende

Polizeiinspektion Simmern im Hunsrück – Insgesamt kam es trotz der im Dienstgebiet zum Teil vorherrschenden Glätte zu keinem besonderen Unfallgeschehen. Insgesamt wurden 10 Verkehrsunfälle registriert. Eine Vielzahl der Unfälle war auf Zusammenstöße mit kreuzendem Wild zurückzuführen. Ansonsten kam es zu eher weniger relevanten Eigentums-/Gewalt-/Verkehrsdelikten. Bemerkenswert war jedoch ein Verkehrsunfall in der Ortslage Kastellaun, am frühen Morgen des 03.12.17. Hier kam der Führer eines PKW in der Ortslage von der Fahrbahn ab und beschädigte hierbei einen Gartenzaun / eine Gartenmauer. Daraufhin…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Weißenthurm – 74-jährige ohne Orientierung: Verkehrsunfall durch Falschfahrerin auf der B 256

Weißenthurm – Am heutigen Tage gegen 15.35 Uhr gingen bei der Polizeiinspektion Andernach mehrere Notrufe ein, in welchen Mitteilung von einem Falschfahrer auf der B 256, Rheinbrücke, Richtungsfahrbahn Neuwied, gemacht wurde. Wenige Zeit später wurde in Verkehrsunfall auf derselben Richtungsfahrbahn, jedoch Höhe der Anschlussstelle Weißenthurm Stierweg, gemeldet. Vor Ort konnte ermittelt werden, dass eine 74-jährige Fahrzeugführerin aus dem Kreis Cochem-Zell mit ihrem PKW die B 256 in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, welches…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Unbekannte Leiche im Wasser der Warnow in Rostock entdeckt

Rostock (MV) – Durch einen Spaziergänger wurde am 03.12.2017 gegen 10:14 Uhr eine Leiche treibend im Wasser der Warnow festgestellt. Hierbei handelte es sich um eine männliche leblose Person (Alter: ca. 40 – 50 Jahre), welche vollständig bekleidet war. Die Identität des Mannes ist der Polizei derzeit unbekannt. Offensichtliche Verletzungen durch Gewalteinwirkung wurden nicht festgestellt. Hinweise, welche den Anfangsverdacht einer Straftat begründen, liegen aktuell nicht vor. Die Ermittlungen zur Todesursache sowie zur Identität des Mannes dauern an. OTS: Polizeipräsidium Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -

Koblenz – Die Polizei war am Paulshof zur rechten Zeit am richtigen Ort

Koblenz – Oft wird die Anwesenheit der Polizei von Betroffenen als störend empfunden. Das war am Freitag, dem 01.12.2017, gegen 15:05 Uhr am Paulshof in Koblenz einmal ganz anders. Beamte der Polizeiinspektion 2 führten eine Verkehrskontrolle durch, als es in unmittelbarer Nähe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Renault Clio und einem Ford Transit kam. Die 24-jährige Fahrerin des Ford Transit entfernte sich sofort mit dem Wagen von der Unfallstelle, ohne die erforderlichen Angaben zu machen. Der andere Unfallbeteiligte sprach die…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -

Koblenz – Unfall mit Personenschaden am IKEA-Parkplatz mit hohem Gesamtschaden

Koblenz – Bereits am Freitagabend, 01.12.2017, gegen 18:35 Uhr, wollte eine 53-jährige Pkw Fahrerin vom IKEA-Parkplatz nach links in die Straße An der Römervilla abbiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der von rechts kommenden 24-jährigen Koblenzerin. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. B eide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der 54-jährige Beifahrer der Unfallverursacherin wurde schwer verletzt und einem örtlichen Krankenhaus behandelt. Die 19-jährige Kraftfahrerin wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -

Koblenz – Verkehrsunfall mit leichtverletztem Fußgänger in der Schlachthofstraße

Koblenz – Am Samstag, den 02.12.2017, gegen 18:00 Uhr, querte ein 45-Jähriger aus Koblenz die Schlachthofstraße. Vermutlich infolge seiner Alkoholisierung war er unachtsam und lief seitlich gegen einen vorbeifahrenden Pkw. Die 57-Jährige Fahrerin eines Pkw Hyundai hatte keine Chance, die Kollision zu vermeiden. Bei dem Fußgänger wurde eine Atemalkoholkonzentration von über 1,3 Promille festgestellt. Er zog sich durch den Zusammenstoß mit dem Fahrzeug der Koblenzerin eine Prellung an der Wade zu. Sachschaden entstand nicht. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Koblenz -

Koblenz – Nutze die Gelegenheit: Verkehrsunfall und versuchter Handtaschendiebstahl in der Casinostraße

Koblenz – Am Samstag, den 02.12.2017, gegen 23:10 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Koblenzer die Casinostraße in Koblenz, in Richtung Clemensstraße. Dabei bemerkte er einen 18-jährigen Fußgänger zu spät, der ihm entgegenkam. Der Fußgänger wurde bei geringer Geschwindigkeit von der linken Frontseite des entgegenkommenden Mercedes erfasst. Dabei wurde der Mann leicht verletzt, Sachschaden entstand nicht. Als Fahrer und Beifahrerin des Mercedes ausstiegen, um sich um den Verletzten zu kümmern, nutzte ein unbekannter Passant die Gelegenheit, die Handtasche der Beifahrerin aus dem…