jan-bollinger

Mainz – Dr. Jan Bollinger (AfD) zur Befragung der Ministerpräsidentin im Parlament: Guter Brauch und Nagelprobe zugleich – Probleme können nicht weggelächelt werden

Mainz – Zum Vorschlag, die Ministerpräsidentin im Landesparlament zu befragen, äußert sich der Parlamentarische Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz wie folgt: „Die AfD-Fraktion begrüßt und unterstützt den Vorstoß, eine Befragung der Ministerpräsidentin analog zur Kanzlerbefragung durchzuführen. Dieses parlamentarische Instrument ist demokratische Praxis in vielen Ländern und stellt eine besondere Probe für die Ministerpräsidentin dar, die in dieser Form der Debatte Probleme nicht einfach weglächeln kann.“ Dr. Bollinger weiter: „Wir sind jederzeit gesprächsbereit, wenn es darum geht, die genauen Modalitäten…

Bundespolizei im Hauptbahnhof Hamburg -

Hamburg – Per Haftbefehl gesuchter Mann am Hauptbahnhof festgenommen

Hamburg – Am 04.03.2018 gegen 11.20 Uhr nahmen Bundespolizisten einen per Haftbefehl gesuchten Mann (m.32) am Hamburger Hauptbahnhof fest. Zuvor informierten besorgte Passanten Polizeibeamte in der gemeinsamen Sicherheitswache über einen offensichtlich aggressiven Mann, der grundlos lautstark vor dem Hauptbahnhof herumschrie. Bundespolizisten sprachen den Mann auf sein Verhalten an und überprüften anschließend die Personalien. Ergebnis: Ausschreibung zur Festnahme. Seit Anfang Januar 2018 wurde der Verurteilte mit einem Haftbefehl wegen Betrugsdelikten gesucht. Der deutsche Staatsangehörige hatte eine geforderte Geldstrafe nicht gezahlt und…

Bundespolizei Aktuell -

Hamburg – Harburg: Kiosk-Betreiber stellt Ladendieb auf der Flucht

Hamburg – Harburg: Am 03.03.2018 gegen 11.00 Uhr konnte ein Kiosk-Betreiber (m.26) einen mutmaßlichen Ladendieb (m.31) auf der Flucht im S-Bahnhaltepunkt Harburg-Rathaus stellen und bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter vor Ort festhalten. Zuvor entwendete der Beschuldigte in dem Kiosk mehrere Flaschen Alkohol (Tequila, Wodka, Kräuterlikör, Rum) im Wert von 88,00 Euro und flüchtete nach Ansprache durch den Betreiber aus dem Kiosk. Der 26-Jährige nahm die Verfolgung des Beschuldigten auf und konnte den Mann noch im S-Bahnhaltepunkt stellen. Alarmierte Bundespolizisten führten…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hamburg - Polizei -

Hamburg – Über drei Promille: Hilflosen Mann im Bahnhof Altona aufgefunden

Hamburg – Am 04.03.2018 gegen 11.10 Uhr nahmen Bundespolizisten einen betrunkenen Mann im Bahnhof Hamburg-Altona in Gewahrsam. Zuvor informierten besorgte Passanten eine Streife der Bundespolizei über einen hilflosen Mann im Bahnhof. Die Polizeibeamten entdeckten den offensichtlich stark alkoholisierten Mann am Boden liegend. Der 45-Jährige war nicht mehr in der Lage eigenständig zu gehen und wurde gestützt zum Bundespolizeirevier im Bahnhof verbracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,25 Promille. Der Mann wurde umgehend mit einem Rettungswagen zur Ausnüchterung in…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Worms-Aktuell-

Worms – Unfallflucht in der Erlenstraße durch Zeugen vereitelt

Worms – Verkehrsunfallflucht durch Augenzeugen geklärt Am Samstagmorgen fuhr ein slowenischer-Lkw durch die Erlenstraße in Worms und touchierte einen geparkten Pkw. Der Verkehrsunfall konnte durch mehrere Zeugen beobachtet werden. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt weiter fort, nachdem er sich den Schaden am beschädigten Fahrzeug angeschaut hatte. Da das Kennzeichen abgelesen wurde, konnte durch Polizeibeamte das Fahrzeug in der Mainzer Straße gestoppt werden. Beim serbischen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung erhoben. OTS: Polizeidirektion Worms

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ratingen-NRW-

Ratingen – Eggerscheidt: Gestürzte Person auf einem Wanderweg im Angertal sorgte für Feuerwehreinsatz

Ratingen (NRW) – Die Feuerwehr Ratingen ist heute zu einer gestürzten Person auf einem Wanderweg im Angertal gerufen worden. Die RTW Besatzung musste das Fahrzeug im Bereich des Sendemastes in Eggerscheidt abstellen und zu Fuß weiter zur Patientin gehen. Die Patientin befand sich unterhalb der Brücke der BAB 3 über das Angertal auf dem schmalen Wanderweg nördlich der Anger. Zum Transport der Patientin wurde durch die Besatzung des RTW ein hochgeländefähiges Rettungsmittel angefordert, welches die Feuerwehr Ratingen für solche Einsätze…

feuerwehr-aktuell

Löhne – Brand eines holzverarbeitenden Betriebes an der Löhner Straße

Löhne (NRW) – (mas) Am gestrigen Abend (03.03.) kam es gegen 21.00 Uhr zu einem Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb an der Löhner Straße. In dem Firmengebäude befindet sich auch eine Wohnung. Die Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und die Feuerwehr verständigen. Diese blieben unverletzt. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften und weiterer Unterstützung der Feuerwehr Bad Oeynhausen an. Durch die Ausdehnung des Brandes drohte eine angrenzende Industriehalle ebenfalls Feuer zu fangen. Dieses konnte jedoch durch die Feuerwehr verhindert…

Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Niederzissen – Tödlicher Verkehrsunfall auf der BAB 61

Niederzissen – Tödlicher Verkehrsunfall: Am 03.03.2018, gegen 23:50 Uhr, befuhr eine PKW-Fahrerin die BAB 61 in Fahrtrichtung Norden. Ca. 2 km vor der Anschlussstelle Niederzissen kam der PKW laut Zeugenaussagen auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach der PKW die Schutzplanke und kam total beschädigt zum Stehen Die Fahrerin erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen. Die Gründe für das Abkommen von der Fahrbahn sind noch ungeklärt. Neben der Autobahnpolizei Mendig waren die…