Das Tageblatt - Neues von der Polizei -

Schwerin – Polizei ermittelt nach Schlägerei unter Jugendlichen in der Burgseestraße

Schwerin (MV) – Bereits am Freitag kam es gegen 22 Uhr zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen in der Schweriner Burgseestraße. Trotz dessen die eingesetzten Polizisten mehrere Geschädigte festgestellt und befragt haben, konnte die Ursache der Schlägerei am Freitag nicht ergründet werden. Die Geschädigten gaben weiterhin an, die flüchtigen Tatverdächtigen nicht zu kennen. Am gestrigen Samstagabend kam es gegen 23 Uhr zu einem erneuten Aufeinandertreffen beider Gruppen. Auf dem Platz der Jugend traf man sich allerdings nicht zufällig, wie…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Lübz – Ruhestörung löst Großeinsatz der Polizei und Feuerwehr aus

Lübz (MV) – Am Sonntag kam es gegen 08:00 Uhr in der Straße Am Fuchsberg zum Einsatz mehrerer Polizeibeamter und der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Lübz. Die eingesetzten Beamten beabsichtigten zunächst mit dem Verursacher eines bereits länger andauernden Lärms Kontakt aufzunehmen. Der 34-jährige Täter öffnete die Wohnungstür jedoch nicht. Stattdessen reagierte er aggressiv und begann zu randalieren. In der Wohnung vernahmen die Polizisten die Schreie des 14 Monate alten Kleinkindes des tatverdächtigen Vaters. Sie entschlossen sich daher für eine Notöffnung…

Polizei Hamburg - Aktuell -

Hamburg – 800 – 1.000 Personen Chaoten machten Stress – Polizeieinsatz beim Volksdorfer Stadtteilfest

Einsatzzeit: 02.09.2016, 15:00 Uhr – 03.09.2016, 01:00 Uhr Ort: Hamburg-Volksdorf, Im Alten Dorfe/Claus-Ferck-Straße Hamburg – Am Freitag startete das 38. Volksdorfer Stadtteilfest. Neben den üblichen Fahrgeschäften und Verkaufsständen wurden zwei Musikbühnen aufgebaut, auf denen bis 24:00 Uhr Musik gespielt wurde. Über den gesamten Zeitraum fanden sich etwa 5.000 Personen auf dem Veranstaltungsgelände ein. Um 22:15 Uhr wanderte eine Gruppe von ca. 500 Personen zum Kreuzungsbereich Claus-Ferck-Straße/Uppenhof. Die Gruppe wuchs auf ca. 800 – 1.000 Personen an. Zum Teil tanzten sie…

Hallo Rheinland-Pfalz - Bad Kreuznach - Aktuell -

Bad Kreuznach – Stadt präsentierte ihre Landesgartenschau-Bewerbung im Wirtschaftsministerium

Bad Kreuznach – „Gärten der Elemente – Entlang der Nahe ins blühende Salinental“. Unter diesem Motto hat sich die Stadt Bad Kreuznach für die Landesgartenschau 2022 beworben. Gemeinsam mit den drei anderen Bewerbern Bad Neuenahr/Ahrweiler, Bitburg und Neuwied präsentierte sich die Stadt, vertreten durch Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer und der Planerin Gisela Stötzer, am Freitag bei einem Pressetermin im Wirtschaftsministerium. Eine Entscheidung will der Ministerrat auf Empfehlung des Bewerberbeirates noch im September treffen, kündigte Staatssekretär Andy Becht an. Nach der…

Hallo Rheinland-Pfalz - Trier - Aktuell -

Trier – Aktueller Hinweis: Geänderte Öffnungszeiten im Bürgeramt

Trier – Aktueller Hinweis: (pe) Im städtischen Bürgeramt im Rathaushauptgebäude am Augustinerhof haben sich erneut die Öffnungszeiten geändert: Montag, 8 bis 16, Dienstag/Mittwoch, 7 bis 13, Donnerstag, 10 bis 18, sowie Freitag, 8 bis 13 Uhr. *** Text: Presseamt Trier

Hallo Rheinland-Pfalz - Koblenz - Aktuell -

Koblenz – Fahrraddiebstähle und Fahrradfund: Auch Kleinkram macht Arbeit!

Koblenz – Fahrraddiebstahl auf der Burgstraße Im Zeitraum vom Freitag, den 02.09.2016 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr, entwendeten unbekannte Täter ein neuwertiges Fahrrad vor der Gaststätte SK2 in der Burgstraße in Koblenz. Der 33-Jährige Geschädigte hatte das Trekkingrad der Marke Cube mit einem Fahrradschloss angeschlossen. Bei Rückkehr am Abstellort fehlten Fahrrad und Fahrradschloss. Der Gesamtschaden wird auf 650,-EUR geschätzt. Kinderfahrrad am Löhrrondell entwendet Im Zeitraum vom Freitag, 02.09.2016 20:00 Uhr bis Samstag, dem 03.09.2016, 01:30 Uhr, entwendete ein Unbekannter ein…

Hallo Rheinland-Pfalz - Koblenz - Aktuell -

Koblenz – Ölspur von Mülheim Kärlich bis Koblenz Industriegebiet, Motorrad gestürzt

Koblenz – Am Samstagmorgen meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer Öl- oder Dieselspuren im Industriegebiet Mülheim-Kärlich und Koblenz an der B9. Die Feuerwehr setzte an verschiedenen Punkten mit der Fahrbahnreinigung und Warnung von Verkehrsteilnehmern an. Im Bereich der Otto-Schönhagen-Straße kam trotzdem ein 58-jähriger Motorradfahrer aus Koblenz zu Fall. Glücklicherweise verletzte er sich nicht. Im Zuge der Ermittlungen wurde festgestellt, dass Verursacher ein Linienbus mit defektem Tankdeckel war. OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Hallo Rheinland-Pfalz - Koblenz - Aktuell -

Koblenz – Hinterhältiger Angriff auf Obdachlosen am Bahnhof

Koblenz – Am Freitag, den 01.09.2016, gegen 23:40 Uhr, wurde von Mitarbeitern eines Hotels in Bahnhofsnähe ein Mann mit stark blutender Kopfwunde gemeldet. Zeugen sahen einen Mann in weißer Arbeitskleidung in Richtung des draußen schlafenden Obdachlosen gehen. Kurz darauf vernahmen sie ein Klirren von Glas. Im Anschluss erschien der Obdachlose mit seiner stark blutenden Kopfwunde und blutender Nase. Er gab an, von einem Unbekannten zunächst geschlagen worden zu sein, dann habe die Person eine Glasflasche auf seinem Kopf zertrümmert. Der…