Mittelrhein-Tageblatt - Extra - Bonner Stadtnachrichten - Aktuell -

Bonn – 25.000 demonstrieren für Kohleausstieg und Klimaschutz

Bonn (NRW) – Direkt vor der Weltklimakonferenz demonstrierten heute über 25.000 Menschen in der Bonner Innenstadt. Unter dem Motto „Klima schützen – Kohle stoppen!“ forderten sie in unmittelbarer Nähe zum größten Braunkohlerevier Europas einen schnellen Ausstieg aus fossilen Energien. Die Organisatoren erklärten: „Gemeinsam haben wir heute ein wichtiges Zeichen für konsequenten Klimaschutz und den Ausstieg aus der Kohleverstromung gesetzt. Mehr als 25.000 Menschen aus aller Welt haben mit einer bunten Demonstration deutlich gemacht, dass unsere Initiative für einen schnellen und…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Innensenator Andreas Geisel zur aktuellen Diskussion über die Polizeiakademie

Berlin – „Ich nehme die Vorwürfe gegenüber der Polizeiakademie sehr ernst und habe die Polizeiführung aufgefordert, die aufgeworfenen Fragen umfassend zu beantworten. Im Augenblick gibt es in der Öffentlichkeit aber nur Gerüchte und anonyme Beschuldigungen. Niemand kann derzeit den Wahrheitsgehalt seriös überprüfen. Ich warne davor, auf dieser vagen Grundlage vorschnell und lautstark politische Forderungen zu formulieren oder Menschen zu diskreditieren. Ich werde mich erst dann inhaltlich äußern, wenn mir seriöse Informationen vorliegen. Das können die Berlinerinnen und Berliner von ihrem…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Scheeres eröffnet Jugendaktionsraum am Alexanderplatz: „Polizei kann die Probleme nicht alleine lösen“

Pressemitteilung vom 03.11.2017. Berlin – Die Jugendsozialarbeit am Alexanderplatz wird verstärkt. Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, hat heute den Jugendaktionsraum des Moabiter Ratschlags e.V. in unmittelbarer Nähe des Fernsehturms eröffnet. Der Trägerverein bietet dort im Rahmen des Projekts „JugendAktionsRaum am Alexanderplatz“ (JARA) vor allem für junge Geflüchtete an vier Tagen pro Woche Freizeit-, Sport-, Begegnungs- und Beratungsmöglichkeiten bis in die Abendstunden hinein an. Ziel des Projekts ist, die Integration der meist männlichen jungen Geflüchteten zu fördern und…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Wilmersdorf: Gemäß Zeugen zu schnell unterwegs und Unfall verursacht

Berlin – Wilmersdorf: Ein 18-Jähriger, der gemäß Zeugenaussagen zu schnell mit einem BMW unterwegs gewesen sein soll, ist heute früh in Wilmersdorf auf ein stehendes Fahrzeug aufgefahren. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der BMW kurz nach 5 Uhr mit überhöhter Geschwindigkeit aus Steglitz kommend in der Bundesallee unterwegs gewesen sein. An der Kreuzung Bundesallee / Durlacher Straße fuhr der BMW dann auf einen Nissan auf, dessen 51-jährige Fahrerin bei Rot vor der Ampel hielt. Die Frau wurde durch den heftigen Zusammenstoß…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Diverse Verstöße bei gemeinsamen Kontrollen festgestellt

Berlin – Kontrollen, die gemeinsam mit dem Bezirksamt Mitte und dem Finanzamt Wedding am gestrigen Tag in Mitte durchgeführt wurden, zogen mehrere Ermittlungsverfahren nach sich. In der Zeit von 15 Uhr bis Mitternacht überprüften die Beamten fünf Gewerbebetriebe und stellten insgesamt 28 gewerberechtliche Verstöße fest, überprüften zwölf Geldspielgeräte und leiteten mehrere Strafverfahren unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Urkundenfälschung ein. In einer Bar in der Reinickendorfer Straße fanden die Polizisten 14 Eppendorfgefäße sowie zwei Ampullen, deren Inhalt nun…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Vier hochwertige Fahrzeuge beschlagnahmt

Berlin – In Charlottenburg und Schöneberg haben Polizisten gestern Abend und in der vergangenen Nacht vier Autos beschlagnahmt, weil der Verdacht besteht, dass diese zuvor an illegalen Autorennen beteiligt gewesen waren. Fall-1 Gegen 19 Uhr fielen Beamten des Polizeiabschnitts 24 ein Lamborghini und ein Audi auf, die mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf dem Kurfürstendamm unterwegs waren. Die Polizisten fuhren hinterher. Nach Angaben der Beamten fuhren die beiden Fahrzeuge weiterhin mit überhöhter Geschwindigkeit, vollzogen dabei immer wieder Spurwechsel ohne den Blinker…

bpold-b-kaffeefahrten-bundespolizisten-stellen-ca-3000-paeckchen-kaffee-sicher

Frankfurt (Oder) – Kaffeefahrten: Bundespolizisten stellen ca. 3000 Päckchen Kaffee sicher

Frankfurt (Oder) (BB) – Bundespolizisten stoppten am Donnerstagvormittag zwei Mercedes Sprinter mit ca. 3000 Päckchen Kaffee auf der Bundesautobahn 12. Da es sich bei der Ladung um mutmaßliches Diebesgut handelt, nahmen die Beamten die beiden Fahrer aus Polen vorläufig fest. Gegen 07:45 Uhr kontrollierte eine gemeinsame Streife von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz einen schwer beladenen Kleintransporter auf dem Rastplatz Kersdorfer See. Auf Nachfrage gab der 28-jährige Fahrer an, dass er Möbel geladen hätte. Bei der Überprüfung der Ladung kamen anstatt…

bpold-b-duemmer-als-die-polizei-erlaubt

Berlin / Lichtenberg – Dümmer als die Polizei erlaubt!

Berlin / Lichtenberg – Am Samstagmorgen bewarfen mehrere Jugendliche in Berlin-Lichtenberg ein Polizeifahrzeug mit Fahrrädern. Nach kurzer Flucht konnten Polizisten die Tatverdächtigen stellen und vorläufig festnehmen. Wohl aus jugendlichem Übermut und um zu provozieren bewarfen mehrere Jugendliche heute Morgen gegen 6:45 Uhr ein Streifenfahrzeug der Bundespolizei mit zwei Fahrrädern und beschädigten den VW dabei leicht. Mehrere Zeugen hatten die vier Jugendlichen dabei beobachtet und konnten die Bundespolizei alarmierten. Diese nahmen gemeinsam mit informierten Kollegen des Abschnitts 64 sofort die Suche…