Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -

Saarbrücken – Lesung für Kinder im Kultur- und Lesetreff Knappenroth am 26. Oktober

Saarbrücken (SL) – Der Kultur- und Lesetreff Knappenroth lädt am Samstag, 26. Oktober, 15 Uhr, dazu ein, spannende Geschichten zu erleben. Bibliothekarin Ellen Lischewski liest für Kinder im Alter zwischen fünf und zehn Jahren aus dem Buch „Die Hexen von Semmelkrumendorf“ von Ines Wittenberg vor. Die Lesung kostet drei Euro pro Kind. Eine Anmeldung ist erforderlich bis Montag, 21. Oktober. Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Stadtteil-Tournee“ in Brebach, Burbach, Dudweiler, Malstatt und St. Arnual. Weitere Termine sind veröffentlicht unter…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mannheim -

Mannheim – Und plötzlich war es DUNKEL: Stromausfall weitgehend behoben

Mannheim (BW) – Nachdem am Sonntagmorgen in mehreren Mannheimer Stadtteilen teilweise der Strom ausgefallen war, ist die Stromversorgung inzwischen weitgehend wiederhergestellt. Betroffen ist aktuell lediglich noch der Bürobereich rund um das Planetarium sowie das Planetarium selbst. Aufgrund eines Kurzschlusses in einem Erdkabel war am Sonntag gegen 6.30 Uhr in einigen Teilen der Mannheimer Stadtteile Oststadt, Schwetzinger Vorstadt, Fahrlach und Neuhermsheim der Strom ausgefallen. Schon zuvor kam es in diesen Bereichen in der Nacht zu ersten Versorgungsproblemen. Der Bereitschaftsdienst der MVV…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lahnstein -

Lahnstein – Bilanz der Polizei zur Kirmes in Oberlahnstein

Lahnstein – Die diesjährige Kirmesveranstaltung in Oberlahnstein wurde sowohl am Freitag-, als auch am Samstagabend durch umfangreiche Kontrolltätigkeiten begleitet. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit von Polizei, Ordnungsamt und Kreisverwaltung lag dabei im Bereich des Jugendschutzes. Im Zuges dessen konnten unerlaubt erworbene Alkoholika, Zigaretten und auch Betäubungsmittel sichergestellt und Eltern alkoholisierter Jugendlicher benachrichtigt werden. Streitigkeiten am Autoscooter endeten in 2 Fällen in körperlichen Auseinandersetzungen und der Einleitung von Strafverfahren. Eine sich anbahnende größere Schlägerei konnte durch verstärkten Kräfteeinsatz mit Unterstützung von Polizeikräften…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ludwigshafen -

Ludwigshafen – Wer nicht hören will…

Ludwigshafen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 01:00 Uhr stand einem jungen Mann aus Ludwigshafen offensichtlich der Sinn nach Musik. Auf dem Rückweg vom Wurstmarkt beschloss der 16-Jährige daher noch einen Ausflug in den Musikpark zu unternehmen. Wegen deutlicher Alkoholisierung sowie auch wegen seiner fehlenden Volljährigkeit wurde ihm der Zutritt in die Diskothek jedoch verwehrt. Hierüber verärgert begann er das Personal der Diskothek und auch die schließlich hinzugerufenen Beamten zu beschimpfen. Da er sich nicht mehr beruhigen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ludwigshafen -

Ludwigshafen – Wer müde ist muss schlafen

Ludwigshafen – Das dachte sich offensichtlich ein 43-jähriger rumänischer Staatsbürger aus Ludwigshafen… Eine Streifenwagenbesatzung traf in den frühen Sonntagmorgenstunden auf ein Fahrzeug, das mit laufendem Motor mitten auf der Fahrbahn der Jägerstraße stand. Die Beamten weckten den offensichtlich schlafenden Fahrer und erkundigten sich nach seinem Wohlbefinden. Dieser erklärte, er sei auf dem Heimweg gewesen als er müde wurde. Daher habe er eine Pause gemacht und etwas geschlafen. Ob es nun die Müdigkeit oder aber die nicht unerhebliche Alkoholisierung von 2,5…

Presseschau aus Deutschland - Aktuell -

Presseschau – Stuttgarter Zeitung: zur Deutschen Bahn und dem Umgang mit Rastatt

Presseschau – Stuttgart (BW) – Die Deutsche Bahn hat seit dem Tunnelunglück in Rastatt vieles getan, um die Kommunikation mit den betroffenen Städten zu verbessern und um die Unannehmlichkeiten für die Reisenden so gering wie möglich zu halten. Trotzdem war es befremdlich, mit welch prächtigem Selbstbewusstsein die Herren der Bahn am Mittwoch bei einer Infoveranstaltung in Rastatt aufgetreten sind. Eine Entschuldigung bei den Bürgern gab es nicht, man bat gerade noch so um Verständnis. Stattdessen klopfte sich die Bahn mehrfach…