Aktuelles von der Polizei in Rheinland-Pfalz -

Enkenbach-Alsenborn – Da hatte wohl jemand Frühstücks-Hunger!

Enkenbach-Alsenborn (Kreis Kaiserslautern) – Sein Frühstück hat sich ein Dieb am Sonntagmorgen aus einer Bäckerei in Enkenbach-Alsenborn geklaut. Eine Zeugin konnte beobachten, wie der Unbekannte kurz vor 8 Uhr durch ein geöffnetes Fenster an der Rückseite des Gebäudes in den Backraum der Filiale in der Hochspeyerer Straße einstieg – und mit einem gefüllten Backblech wieder herauskam. Die Dame informierte zwar umgehend das Verkaufspersonal – der Unbekannte hatte sich jedoch schon aus dem Staub gemacht und war weit und breit nicht…

Polizei im Einsatz -

Enkenbach-Alsenborn – Kerwe-Streit artet aus

Enkenbach-Alsenborn – Auf der Kerwe hat es am Wochenende eine handfeste Auseinandersetzung gegeben. Ein junger Mann erlitt eine Kopfplatzwunde und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet um Hinweise auf den Täter. Aus noch unbekannten Gründen war es zwischen dem späteren Opfer und einem anderen Mann zu einem Streit gekommen. Das Wortgefecht artete in Handgreiflichkeiten aus. Als der 25-Jährige weggehen wollte, folgte ihm der „Kontrahent“ und schlug ihm von hinten mit einem Gegenstand (vermutlich…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Kaiserslautern -

Kaiserslautern – Trauriger Höhepunkt längerer Streitigkeiten

Kaiserslautern – Eine Schlägerei ist der Polizei am Sonntagnachmittag aus einem Wohngebiet in der Innenstadt gemeldet worden. Nach Angaben des Anrufers wurde auch ein Messer eingesetzt. Als die sofort ausgerückte Streife vor Ort ankam, hielt sich dort nur noch ein Mann mit einer blutenden Schnittwunde an der Hand auf. Er wurde zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ein Zeuge konnte den Beamten den Aufenthaltsort des mutmaßlichen Täters nennen. Der 26-Jährige wartete in seiner Wohnung auf die Polizei….

pol-ppwp-biker-landet-in-boeschung

Hochspeyer / B48 – Biker landet in Böschung

Hochspeyer / B48 – Mit dem Rettungshubschrauber musste ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag nach einem Unfall abtransportiert werden. Der 26-Jährige wurde schwer, nach derzeitigen Informationen aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Mann war mit seinem Motorrad aus Richtung Hochspeyer kommend in Fahrtrichtung Johanniskreuz unterwegs, als das Missgeschick passierte: Gegen 17.20 Uhr kam der 26-Jährige kurz nach der Abfahrt Stüterhof in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab – die Folge: Biker samt Maschine rutschten die Böschung hinunter. Durch den Aufprall zog…

Polizei im Einsatz -

Heiligenmoschel – Einbrecher trinken Kühlschrank leer

Heiligenmoschel (Kreis Kaiserslautern) – Durstige Einbrecher waren in den vergangenen Tagen in Heiligenmoschel am Werk. Am Sonntag fiel dem Besitzer eines Wochenendgrundstücks auf, dass Unbekannte gewaltsam in sein Wochenendhaus eingedrungen sind. Die ungebetenen Gäste tranken sozusagen den Kühlschrank leer (mehrere Flaschen Bier) und nahmen mehrere Gegenstände mit. Der Gesamtschaden liegt im unteren dreistelligen Bereich. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. Die Tatzeit liegt zwischen dem Dienstag, 4. Juli, 18 Uhr, und Sonntag, 9. Juli, 11.30 Uhr. Zeugen, denen in…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Saarbrücken -

Saarbrücken – Mögliches Tötungsdelikt zum Nachteil einer 51-jährigen Frau aus Saarbrücken

Saarbrücken (SL) – Derzeit ermittelt das Dezernat für Kapitaldelikte wegen des Todes einer 51-Jährigen. Zunächst gingen die Ermittler von einem Tod nach einem Sturzgeschehen aus. Die am heutigen Tag (10.07.2017) stattgefundene Obduktion ergab jedoch, dass die Frau durch äußere Gewalteinwirkung zu Tode gekommen ist. In der Nacht von Samstag (08.07.2017) auf Sonntag (09.07.2017) wurde die Polizei zu einem Todesfall gerufen. Die 51-Jährige lag leblos in ihrem Bett. Zunächst konnten keine Hinweise auf ein Fremdverschulden festgestellt werden. Die Obduktion in der…

pol-pdnr-verkehrsunfall-mit-zwei-leichtverletzten-und-hohem-sachschaden

Wissen-Stöcken – Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und hohem Sachschaden auf der L 278

Wissen-Stöcken, L 278 – Die Unfallbeteiligten (zwei PKW und ein Wohnmobil) befuhren am 09.07.2017, ca. 13.10 Uhr, die L 278 aus Richtung Wissen kommend in Richtung Morsbach. Am Ende der Streckenverbote (70 km/h und Überholverbot) schert auf der langen Geraden ein PKW Renault zum Überholen eines vorausfahrenden Wohnmobils aus. Als der PKW Renault auf gleicher Höhe mit dem Wohnmobil ist, schert dieses seinerseits zum Überholen eines vor ihm fahrenden PKW VW-Golf aus. Das Wohnmobil und der ihn überholenden PKW Renault…

Mittelrhein-Tageblatt - Nachrichten aus Neuwied -

Neuwied – Nächtliche Sachbeschädigung durch Jugendliche in Neuwieder Innenstadt

Neuwied – In der Nacht von Freitag auf Samstag kurz nach Mitternacht wurde in der Neuwieder Innenstadt durch eine Gruppe Jugendlicher die Schaufensterscheibe eines Schuhgeschäftes (Mittelstraße 32) eingeschlagen. Die Täter, die Teil einer größeren Personengruppe waren, flüchteten laut Zeugenangaben zu Fuß in Richtung Hermannstraße. Personen, die Angaben zu der Identität der Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei Neuwied unter der Rufnummer 02631/878-0 zu melden. OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein