gesellschaft-aktuell

Gesellschaft und Soziales – SOS-Kinderdörfer kritisieren Plan der Bundesregierung, Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben

Gesellschaft und Soziales – Die SOS-Kinderdörfer wenden sich entschieden gegen die Pläne der Bundesregierung, Flüchtlinge wieder nach Griechenland abzuschieben. Gemäß den Dublin-Regelungen der EU, soll jeder Flüchtling, der über Griechenland in die EU eingereist ist, ab dem 15. März wieder nach Griechenland zurückgebracht werden können. Louay Yassin, Pressesprecher der SOS-Kinderdörfer weltweit in München, kritisierte das Vorhaben: „Es ist unhaltbar, Flüchtlinge nach Griechenland abzuschieben“, sagt Yassin. Die Behörden des Krisenlandes seien schon jetzt mit den Flüchtlingen überfordert, die Zustände in den…

Winzer und Landwirt - Landwirtschaftsmagazin - Aktuell -

Winzer und Landwirt-Magazin – Studie: Neonikotinoid-Verbot im Raps kostet EU-weit jährlich 900 Mio. Euro

Verlierer ist auch die Umwelt durch höhere Treibhausgas-Emissionen und höheren Wasserverbrauch Winzer und Landwirt-Magazin – Studie: Den europäischen Rapsproduzenten und -verarbeitern entstehen durch das geltende Anwendungsverbot für drei Wirkstoffe aus der Gruppe der Neonikotinoide jährlich Verluste in Höhe von fast 900 Mio. Euro. Zu diesem Ergebnis kommt eine von Bayer und Syngenta in Auftrag gegebene und von der Forschungsgesellschaft HFFA Research GmbH durchgeführte Studie, die heute im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin vorgestellt wurde. Seit die…

Winzer und Landwirt - Landwirtschaftsmagazin - Aktuell -

Winzer und Landwirt-Magazin – Tierhaltungsforum des DBV am 18. Januar 2017 in Berlin

Winzer und Landwirt-Magazin – Tierhaltungsforum des DBV: Die Initiative Tierwohl ist die erfolgreichste Veränderung der Nutztierhaltung. Die tiergerechtere Haltung kommt 12,9 Mio. Schweinen und 236,9 Mio. Hähnchen und Puten zugute. Dass sich Tierwohl in der Breite der Tierhaltung in kurzer Zeit umgesetzt werden kann, ist bisher noch keiner Organisation und keinem Label gelungen. Auf der Grünen Woche will auch Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt ein neues staatliches Tierwohllabel ins Leben rufen. Unabhängig davon, mit welchem Programm mehr Tierwohl umgesetzt wird, ist dies immer…

Winzer und Landwirt - Landwirtschaftsmagazin - Aktuell -

Winzer und Landwirt-Magazin – Landwirte setzen Greening weiter erfolgreich um – Zahlen der Bundesregierung bestätigen positive Entwicklung

Winzer und Landwirt-Magazin – Die deutschen Landwirte haben auch 2016 die Greeningvorgaben der EU zur Bereitstellung von Ökologischen Vorrangflächen (ÖVF), zur Fruchtartenvielfalt und zum Erhalt des Dauergrünlands erfolgreich umgesetzt. Dies bestätigen die jüngst veröffentlichten Zahlen der Bundesregierung im Rahmen einer Kleinen Anfrage. Die Betriebe legten 2016 auf knapp 1,4 Millionen Hektar ÖVF an, was einem Plus zum Vorjahr von rund 10.400 Hektar entspricht. Damit ist der deutschlandweite Umfang dieser mit besonderem Umweltnutzen bewirtschafteten Ackerflächen fast genauso groß wie die Landesfläche…

suedwest-news-aktuell-deutschland-niedersachsen

Niedersachsen – Übergang von G8 zu G9: Drei weitere Schulstandorte für Lerngruppen als Einführungsphase im Schuljahr 2017/2018

Niedersachsen / Hannover – An drei weiteren Schulstandorten werden zum Schuljahr 2017/2018 Lerngruppen als Einführungsphase eingerichtet. Das hat der erfolgreiche Abschluss von Gesprächen des Niedersächsischen Kultusministeriums mit den Schulträgern Stadt Laatzen, Stadt Ronnenberg und dem Landkreis Schaumburg ergeben. Eingerichtet werden die Lerngruppen an der Albert-Einstein-Gesamtschule KGS Laatzen, der Marie Curie Schule KGS Ronnenberg und dem Wilhelm-Busch-Gymnasium Stadthagen. Mit diesem Zusatzangebot erhalten Schülerinnen und Schüler insbesondere von Oberschulen und Realschulen mit einem Erweiterten Sekundarabschluss I die Möglichkeit, auch an Gymnasien und…

suedwest-news-aktuell-deutschland-niedersachsen

Niedersachsen – Wenzel für bundeseinheitliche Übertragungsnetzentgelte – Gabriels Rückzieher belastet besonders Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen / Hannover – Der niedersächsische Energieminister Stefan Wenzel hat seine Forderung erneuert, die Höhe der Übertragungsnetzentgelte bundeseinheitlich zu regeln. Auf Initiative Niedersachsens hatte sich im vergangenen Jahr der Bundesrat dafür eingesetzt, die regionale Ungleichheit bei der Finanzierung der Folgekosten für den Ausbau der Übertragungsnetze zu beenden. Die Bundesregierung war diesem Vorschlag in einem Entwurf des Netzentgeltmodernisierungsgesetzes (NeMoG) zunächst gefolgt; jetzt wurde die Initiative allerdings von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel zurückgezogen. „Es ist nicht zu akzeptieren, dass die Kosten gerade in…

suedwest-news-aktuell-deutschland-bonn

Bonn – Kostenfreie Sprechstunde für rechtliche Betreuer in neuen Räumen

Bonn (NRW) – Seit diesem Monat finden die Sprechstunden für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer in anderen Räumlichkeiten statt. In der kostenfreien Beratung können die Betreuer Fragen zur Ausübung ihrer Tätigkeit stellen und sich über konkrete Unterstützungsmöglichkeiten informieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die neuen Räumlichkeiten befinden sich im Tenten-Haus der Begegnung, An der Wolfsburg 35. Dort findet jeweils am letzten Mittwoch im Monat in der Zeit von 14 bis 16 Uhr die Beratung für ehrenamtliche rechtliche Betreuerinnen und Betreuer…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Bous – Tödlicher Arbeitsunfall im Stahlwerk Bous

Bous – Am Freitagmorgen (13.01.2017), gegen 08:00, Uhr ereignete sich im Stahlwerk Bous ein folgenschwerer Arbeitsunfall bei dem ein Mitarbeiter zu Tode kam und ein weiterer schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befanden sich drei Männer einer Dillinger Stahlbaufirma bei Installationsarbeiten an einer Lüftungsanlage. Einer der Arbeiter, ein 53-jähriger Mann, befand sich auf einer Plattform in einer Höhe von ca. 20m. Bei den Arbeiten war er mittels eines Seils an einem dortigen Rohr gesichert. Aus bisher unerklärlichen Gründen löste sich…