Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ludwigshafen-RLP-

Ludwigshafen – BASF: Mitarbeiter einer externen Firma tödlich verunglückt

Ludwigshafen – Heute, 17. Januar 2019, kam es gegen 8.30 Uhr im Werksteil Süd der BASF SE in Ludwigshafen zu einem Unfall. Ein Lkw-Fahrer einer externen Firma erlitt einen tödlichen Stromschlag. Der genaue Unfallhergang wird derzeit untersucht. Die zuständigen Behörden sind informiert. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. *** BASF

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Hinweis: Baumfällarbeiten und verkehrssichernde Maßnahmen im Bereich Simmerner Straße

Koblenz – Hinweis: Im Zeitraum von Montag, 28.01. bis voraussichtlich Mittwoch, 30.01.2019 werden durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen im Hang unterhalb Fort Konstantin umfangreiche Verkehrssicherungsarbeiten im vorhandenen Baumbestand durchgeführt. Hierfür muss der aus Fahrtrichtung Karthause kommende Fahrstreifen der Simmerner Straße und die Fußwegeverbindungen im betreffenden Gebiet als Sicherheitsbereich und Arbeitsraum gesperrt werden. Um den laufenden Verkehr nicht mehr als notwendig zu beeinträchtigen, wird der Autoverkehr jeweils in der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 15:30 Uhr unter Ampelregelung einspurig an…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Mannheim-BW-

Mannheim – Stadt und Mannheimer Geburtskliniken schließen Kooperationsvereinbarung ab

Mannheim (BW) – Nach intensiven Vorbereitungen haben die Fachdienste der Frühen Hilfen von Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim eine Kooperationsvereinbarung mit den drei Mannheimer Geburtsklinken – Geburtsklinik und Neonatologie des Universitätsklinikums Mannheim, Geburtsklinik des Diakonissenkrankenhauses sowie der Geburtsklinik des St. Hedwig/Theresienkrankenhauses – abgeschlossen. Damit werden nun allen Eltern von Neugeborenen schon in der Geburtsklinik passgenau auf ihre Lebensumstände und Bedürfnisse ausgerichtete Informationen, Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten angeboten. *** Stadt Mannheim

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

B327 bei Hausbay – 80-jähriger Autofahrer kommt von Fahrbahn ab

Hausbay / B327 – Am 16.01.2019, gegen 15.10 Uhr, kam ein 80-jähriger Autofahrer mit seinem PKW von der B327 bei Hausbay von der Fahrbahn ab. Der PKW überschlug sich und prallte gegen 2 Bäume. Der leicht verletzte Autofahrer konnte sich selbstständig aus dem PKW befreien, wurde aber zur Untersuchung in ein Krankenhaus geflogen. Der PKW musste mit einem Kran geborgen werden, mindestens einer der Bäume musste gefällt werden. Die B327 war hierzu ca. 30 Minuten voll gesperrt. Die Unfallursache ist…

Nachrichten-aus-der-Moselstadt-Trier

Trier – Schülerinnen und Schüler demonstrieren am Freitag in der Fußgängerzone

Trier – (mic) Trierer Schülerinnen und Schüler haben für Freitag, 18. Januar 2019, eine Demonstration mit mehreren Kundgebungen in der Trierer Innenstadt angemeldet. Hintergrund ist die Aktion fridaysforfuture.de, die auf das Engagement der 15-jährigen schwedischen Schülerin und Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg zurückgeht. Sie wurde im vergangenen Jahr durch eine Rede bei der UN-Klimakonferenz in Katowice weltweite bekannt. Seitdem setzen sich Schülerinnen und Schüler mit „Schulstreiks“ an Freitagen in vielen Städten weltweit für eine andere Klimaschutzpolitik ein. Die Demonstration ist für den…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Speyer-RLP-

Speyer – Weltgästeführertag am 24. Februar 2019 in Speyer

Speyer – Unter dem Motto „BAUeinHAUS in Speyer“ bietet die Interessengemeinschaft der Gästeführer (IGS) am Sonntag, 24. Februar zwei kostenlose Stadtführungen an. Das vom Bundesverband der Gästeführer ausgewählte Leitthema nimmt Bezug auf das diesjährige 100. Jubiläum des Bauhaus-Stils. „Im Bauhaus-Stil gibt es in Speyer wenig“, weiß Cornelia Benz, Vorsitzende der IGS. „Das Wortspiel des Mottos erlaubt allerdings auch eine breitere Auslegung, die sich ganz generell mit den verschiedensten Arten des Hausbaus beschäftigt“. Die Speyerer Gästeführer*innen haben daher eine Führung erarbeitet,…

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-

Hannover – Zeugenaufruf der Polizei! Lkw-Fahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn (BAB) 7 tödlich verletzt

Hannover (NI) – Am Mittwoch, 16.01.2019, kurz vor 16:00 Uhr, ist ein 55-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der BAB 7 im Bereich der Anschlussstelle Großburgwedel verunglückt und hat dabei tödliche Verletzungen erlitten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war der Fahrer mit seiner DAF-Zugmaschine auf der BAB 7, von Hannover kommend, in Richtung Hamburg unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle verlor der 55-Jährige die Kontrolle über sein Gefährt, fuhr über alle drei Fahrstreifen und prallte mit seinem Sattelzug (Ladung: Zement) gegen die Mittelschutzplanke. Im…

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Idar-Oberstein -

Idar-Oberstein – Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 41

Idar-Oberstein – Am 16.01.2019 kam es gegen 15:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Eine 20-Jährige Autofahrerin befuhr die B41 / Naheüberbauung in Richtung Kirn und missachtete aus bislang ungeklärten Gründen das für sie angezeigte Rotlicht der Lichtzeichenanlage an der Kreuzung Wilhelmstraße. Infolgedessen kollidierte sie mit einem vorfahrtsberechtigten 48-jährigen Autofahrer, der nach links in Richtung Birkenfeld abbog. Beide Personen wurden leicht verletzt und mussten zur weiteren Abklärung ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden….