Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand in Remagen-Unkelbach

Remagen -Unkelbach: Hoher Sachschaden nach Wohnhausbrand

Remagen – Am Sonntag wurden alle Einheiten der Feuerwehr der Stadt Remagen um 04:49 Uhr zu einem gemeldeten Wohnhausbrand alarmiert. Die eintreffenden ersten Kräfte konnten feststellen, dass der bewohnte Anbau eines Fachwerkhauses in Vollbrand stand. Die beiden Bewohner des Gebäudes und eine weitere Person konnten aus dem Gebäude unverletzt gerettet werden. Die Brandbekämpfung gestaltete sich aufgrund der niedrigen Temperaturen und einer unzureichenden Wasserversorgung erst einmal schwierig, so dass Teilkräfte der Feuerwehren aus Sinzig und aus Bad Neuenahr- Ahrweiler nachalarmiert werden…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Alfeld – Westfeld: Weideviehdiebstahl, Kalb getötet, Zeugen gesucht

Alfeld (NI) – (hoe) Unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 18.01.19, 20:00 Uhr, bis Samstag, 19.01.19, 07:30 Uhr, ein 9 Tage altes Kälbchen aus einer Kälberbox vom Grundstück eines landwirtschaftlichen Betriebs an der Hauptstraße in Sibbesse / Westfeld entwendet. Ein Jäger hat das getötete und teilweise ausgeschlachtete Tier in der Feldmark Westfeld gefunden. Ein weiteres Kälbchen wurde verletzt in seiner Kälberbox gefunden und tierärztlich versorgt. Neben Beamten des Alfelder Kommissariats waren auch Mitarbeiter des Kreisveterinäramts am Einsatzort. Gegen…

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.DE - Nachrichten aus Montabaur -

Montabaur – Wohnungseinbruch in Neuhäusel

Montabaur – Am 19.01.2019 in der Zeit zwischen 17:00 Uhr und 22:15 Uhr drangen unbekannte Täter durch Aufhebeln eines Fensters in ein Mehrfamilienhaus in der Straße Im Windegut ein. Dazu kletterten die Täter auf einen Balkon um an das Fenster zu gelangen. In der Wohnung wurden die Schränke und Kommoden deliktstypisch nach Bargeld und Schmuck durchsucht. Über die Höhe des Stehlguts ist bislang noch nichts bekannt. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen bitte an die Kripo Montabaur unter 02602 – 92260. OTS:…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Montabaur – Zwei Wohnungseinbrüche in Heiligenroth

Montabaur – Am 19.01.2019 kam es in Heiligenroth in der Breslauer Straße zu insgesamt zwei Wohnungseinbrüchen. Eine Tat ereignete sich um 19:53 Uhr und bei dem anderen Einbruch kann die Tatzeit zwischen 19:00 Uhr und 01:25 Uhr eingegrenzt werden. Bei der Tat um 19:53 Uhr wurde die Alarmanlage der Einliegerwohnung eines Einfamilienhauses aktiviert, nachdem die unbekannten Täter das Badezimmerfenster aufhebelten und in das Objekt eindrangen. Über die Höhe der Beute können bislang noch keine Angaben gemacht werden. Bei dem zweiten…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Montabaur – Mehrere Körperverletzungsdelikte auf Beatparty in Niederahr

Montabaur – In der Nacht von Samstag 19.01.2019 auf Sonntag 20.01.2019 musste die Polizei in Montabaur gleich mehrfach zu einer in Niederahr in der Sporthalle stattfindenden Beatparty ausrücken. In und vor der Halle kam es in der Zeit zwischen 00:00 Uhr und 03:00 Uhr zu mehreren angezeigten Körperverletzungsdelikten. In einem Fall sprach die Security auch von einer großen Schlägerei. Nachdem alle Anzeigen bei den überwiegend alkoholisierten jungen Leuten aufgenommen wurden, fällt die Bilanz doch recht nüchtern aus: Mit Platzwunden (u.a….

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Celle – Verkehrsunfall in der Hannoverschen Heerstraße mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

Celle (NI) – Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen Heerstraße/Maschweg in 29227 Celle, Ortsteil Westercelle, zu einem schweren Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen. Eine weibliche 18 jährige Fahranfängerin aus Müden/Aller bog mit ihrem PKW VW Polo von der „Hannoverschen Heerstraße“ in die Straße „Maschweg“ ab. Fahrtziel war der Besuch einer Celler Discothek. Dabei übersah sie die aus Celle kommende und in Fahrtrichtung Hannover fahrende, weitere weibliche 19 jährige Fahranfängerin, aus…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Rheinland-Pfalz – Größerer Polizeieinsatz in Bollendorf

Bollendorf – Am Samstagabend, den 19.01.2019, wurde die Polizei in Bitburg von einer 31-jährigen Frau aus dem Altkreis Bitburg angerufen, da sie von ihrem 35-jährigen Lebensgefährten in der gemeinsamen Wohnung attackiert wurde. Sie schilderte, dass sie sowohl gewürgt, als auch mit einem Messer bedroht wurde. Zudem sei sie gegen ihren Willen in der Wohnung festgehalten worden. In einem günstigen Moment habe sie flüchten und die Polizei alarmieren können. Starke Kräfte der Polizeiinspektion Bitburg riegelten das Wohnanwesen hermetisch ab. Der Tatverdächtige…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Pirmasens-RLP-

Pirmasens – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Pirmasens – Am Sonntag, den 20.01.2019 gegen 00:44 Uhr ereignete sich in der Klosterstraße, Pirmasens ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Ein 28-jähriger Mann aus Pirmasens befuhr mit einem PKW Volvo S60 die Klosterstraße von der Horebstraße aus kommend. Der 28-jährige Mann übersah das Ende der Straße, welche auf den Vorplatz der dortigen Kirche mündet und fuhr ca. 5 Meter tief über die dortige Klostertreppe bis in die Schlossstraße hinab. Hierbei beschädigte er den PKW, sowie die Treppe nicht unerheblich. Der 26-jährige…