Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Verzögerungen bei der Abfallentsorgung wegen Fliegerbombe

Dresden (SN) – Die Sammelstelle für Altpapier und Gelbe Tonne/Gelben Sack liegt im Sperrgebiet rund um den Fundort der Fliegerbombe in Löbtau und ist momentan geschlossen. Deshalb verzögert sich die Leerung der städtischen Blauen Tonne und der Wertstoffcontainer für Altpapier in den Ortsamtsbereichen Altstadt, Plauen und Cotta sowie in Cossebaude und Gompitz. Betroffen ist auch die Leerung der Restabfallbehälter, Bio-Abfälle und der Gelben Tonne/Gelber Sack im Sperrbereich selbst. In den übrigen Stadtgebieten sind ebenfalls Verzögerungen bei der Leerung der Altpapierbehälter…

Mittelrhein-Tageblatt - Top-News24 - Umweltmagazin -

Mainz – Umwelt – Grüne: Rheinland-Pfalz bundesweit führend beim Gewässerschutz

Mainz – Umwelt – Zur GRÜNEN Aktuellen Debatte im Landtagsplenum „Rheinland-Pfalz führend beim Gewässerschutz“ erklärt Andreas Hartenfels, umweltpolitischer Sprecher: „Der BUND-Gewässerreport legt den Finger in eine Wunde der deutschen Umweltpolitik: Immer noch rund 92 Prozent der Seen und Flüsse in Deutschland sind in einem beklagenswerten Zustand. Deutschland tritt damit beim Gewässerschutz weitgehend auf der Stelle. Dass die Verschmutzung der Gewässer über die vergangenen Jahrzehnte hinweg reduziert werden konnte, darf nicht über die aktuellen Problemstellungen hinwegtäuschen: Hormone, Nitrate und Pestizide aus…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Die besten Autos kommen halt aus Deutschland: 15 Personen in einem VW T5 aufgegriffen

Rostock (MV) – Am Nachmittag des gestrigen Mittwochs, dem 23.05.2018, fiel einer gemeinsamen Streife der Landes- und Bundespolizei ein VW T5 bei der Ausreise nach Dänemark auf. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges, in dem sich lediglich 5 Sitze befanden, stiegen zum Erstaunen der Beamten dann jedoch 6 Frauen und 9 Männer Personen aus. Fährtickets nach Dänemark konnten dann auch nur 6 Personen vorweisen. Gegen die Personen wurde durch die Landespolizei Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. OTS: Bundespolizeiinspektion Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Oberkirchen – Schlägereien und Sachbeschädigungen sorgten für Arbeit bei der Polizei

Obernkirchen (NI) – (ma) Drei Funkstreifenwagen mussten gestern um 21.30 Uhr „Am Kollbergring“ in Obernkirchen eingesetzt werden, um eine Auseinandersetzung zwischen mindestens vier Beteiligten aufzuklären. Zwei Frauen und zwei Männer, alle im Alter von 18 und 19 Jahren, zum Teil erheblich alkoholisiert, gerieten in Streit. Insbesondere die Männer schlugen und traten aufeinander ein, wobei auch mindestens eine Frau verletzt wurde. Die Auseinandersetzungen fanden in einer Wohnung der Beteiligten statt und verlagerten sich phasenweise auch auf die Straße. Vorangegangen war bereits…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

Dresden – Die Polizei zur Fliegerbombe informiert: Gefahr ist nicht gebannt

Dresden – Die Polizei zur Fliegerbombe informiert: Es brennt noch am Fundort. Die Evakuierungszone hat weiterhin bestand. Die Gefahr ist nicht gebannt! Bitte beachten Sie die Sperrungen und umfahren das Gebiet weiträumig. *** Polizei Dresden

Computermagazin - Webmaster-News-

Webmaster-News / Wirtschaft – DSGVO: Ein Geschäft mit der Angst?

Philadelphia (USA) – Morgen ist er da, der Tag X in Sachen Datenschutz für Unternehmen. Die EU-weite Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt in Kraft. Die Vorbereitungen dafür halten IT-Beauftragte, Personaler und Marketer schon seit Monaten in Atem. Anhand des Rechercheverhaltens im Internet hat das Analyse-Unternehmen SEMrush die Fieberkurve der DSGVO-Vorbereitung über die letzten Monate nachgezeichnet. Dafür wurden weltweit die Google-Suchanfragen zu den Begriffswelten rund um Datenschutz, DSGVO und E-Privacy sowie die Tonalität auf Twitter analysiert. Goldene Zeiten für externe Datenschutzbeauftragte Demnach hatten…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Region Saarburg – Unwetterschäden in Trassem, Serrig und Beurig

Region Saarburg – Während und nach dem Gewitter am Mittwochabend, den 23.05.2018 kam es zu Feuerwehreinsätzen wegen entstandener Unwetterschäden. Während es in Serrig und Beurig zu kleineren Einsätzen kam, ereignete sich erneut ein Hangrutsch im Bereich Trassem. Wie schon vor einigen Wochen war die Straße „Unterm Halstenberg“ betroffen. Insgesamt waren ca. 100 Rettungskräfte im Einsatz. An den Rettungsmaßnahmen waren die Feuerwehren aus Trassem, Saarburg und Beurig beteiligt, hinzu kamen Helfer des THW Saarburg und des DRK, Ortsverein Saarburg. Nach Angaben…

binnenschiffer-magazin-aktuell

St. Goar – Schiffsunfall eines Schubverbandes oberhalb der Loreley

St. Goar – Am 23.05.2018, gegen 23:25 Uhr, kam es zwischen St. Goar und Oberwesel zu einem Schiffsunfall mit einem zu Berg fahrenden Schubverband. Das Fahrzeug befand sich bei Rkm 553,600 („Am Betteck“), als es zu einem Ruderausfall kam. Hierdurch konnte der Verband nicht mehr manövrieren und geriet im Kurvenbereich rechtsrheinisch auf Grund. Der zunächst festliegende Verband konnte sich nach der Passage zweier zu Tal fahrender Fahrzeuge selbst freiturnen und seine Fahrt mit der Zweitruderanlage bis Oberwesel fortsetzten. Durch den…