Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover – Jugendbuchwoche 2017: „Beste Freunde – Geschichten von Tier und mir“

Hannover (NI) – Unter dem Motto „Beste Freunde – Geschichten von Tier und mir“ feiern SchülerInnen der hannoverschen Schulen wie auch der Schulen der Region im Alter von sechs bis 18 Jahren vom 6. bis 10. November die diesjährige Jugendbuchwoche im Künstlerhaus, bei der die Beziehungen zwischen Mensch und Tier untersucht werden. Wie in den Vorjahren bleibt das Zentrum der Jugendbuchwoche die von der Stadtbibliothek Hannover zusammengestellte Buchausstellung mit ihren mehr als 800 neu erschienenen deutschsprachigen Kinder- und Jugendbüchern, die…

Deutsches Tageblatt - Stadt-News - Hannover -

Hannover – Stadtrat Härke räumt Fehler ein – OB prüft Bitte um vorzeitigen Ruhestand

Hannover (NI) – Stadtrat Harald Härke hat sich am Donnerstag im Verwaltungsausschuss in einer persönlichen Erklärung zu dem gegen ihn eingeleiteten Disziplinarverfahren geäußert. Härke räumte gegenüber den Mitgliedern des Verwaltungsausschusses Fehlverhalten in einem Stellenbesetzungsverfahren ein. Die gegen ihn erhobenen Vorwürfe seien im Kern zutreffend. Härke bedauerte dieses Fehlverhalten und bat den Oberbürgermeister, die Verwaltung und den Rat um Entschuldigung. Er hoffe, dass ihm der Fehler nachgesehen werde. Dennoch biete er den Eintritt in den vorzeitigen Ruhestand an, sagte Härke. Oberbürgermeister…

schwerverletzte-sozia-1710118

Erkrath – Schwerverletzte Sozia im Einmündungsbereich Sandheider Straße/ Hans-Sachs-Weg

Erkrath (NRW) – Am Mittwoch, dem 25.10.2017, gegen 16:55 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Sandheider Straße/ Hans-Sachs-Weg in Erkrath-Hochdahl zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Sozia. Eine 18-jährige Opel-Fahrerin beabsichtigte, mit ihrem Pkw vom Hans-Sachs-Weg nach links auf die Sandheider Straße zu fahren. Dabei übersah sie einen 35-jährigen Motorradfahrer, der mit einer 16-jährigen Sozia vorfahrtberechtigt auf der Sandheider Straße in Richtung Schildsheider Straße unterwegs war. Trotz einer sofort eingeleiteten Bremsung konnte der Kradfahrer den Zusammenstoß mit dem Opel nicht mehr…

pol-vol-26102017

Velbert – Schwerer Personenschaden und eine sechsstellige Schadenssumme nach Metallstaubexplosion an der Teichstraße

Velbert (NRW) – Am Mittwochmittag des 25.10.2017, um 12.13 Uhr, zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Teichstraße in Velbert-Mitte. Nach einer explosionsartigen Verpuffung in einem Metall verarbeitenden Betrieb war es dort zu einem Brand gekommen, ein Großteil der Firmenfenster war geborsten und dunkler Rauch trat beim Eintreffen erster Einsatzkräfte aus dem Gebäude aus. Die im Betrieb beschäftigen Angestellten hatten das schwer beschädigte Gebäude zu diesem Zeitpunkt bereits verlassen und wurden umgehend vom Rettungsdienst betreut. Ein…

lkw-ueberladung-heiligenhaus-1710123

Heiligenhaus – Gefährliche LKW-Überladung auf dem Nordring

Heiligenhaus (NRW) – Eine schon außergewöhnlich hohe und deshalb auch gefährliche Überladung eines LKW fiel einem Polizeikradfahrer vom Verkehrsdienst der Kreispolizeibehörde Mettmann am Donnerstagmorgen des 26.10.2017 in die Augen, als ihm gegen 10.30 Uhr ein Lastwagen mit offener Ladefläche auf dem innerstädtischen Nordring in Heiligenhaus begegnete. Der 7,5-Tonner hatte auf der Ladefläche, neben Baumaterial und Werkzeugen, vor allem auch noch reichlich Sand und Erdreich als loses Schüttgut geladen. Der Ladezustand des Fahrzeugs ließ dem Beamten keine Wahl. Der LKW wurde…

verkehrsunfall-waehrend-des-anreiseverkehrs-zum-dfb-

Kaiserslautern – Linienbus schiebt Fahrzeuge ineinander: Verkehrsunfall während des Anreiseverkehrs zum DFB-Pokalspiel auf den Betzenberg

Kaiserslautern – Der Fahrer eines Linienbusses der Deutschen Bahn ist am frühen Mittwochabend kurz vor 18 Uhr in der Kantstraße vor dem Kreuzungsbereich zur Barbarossastraße während des Anreiseverkehrs zum DFB-Pokalspiel im Fritz-Walter-Stadion auf ein Fahrzeug aufgefahren und hat drei weitere Autos ineinander geschoben. Der 72-jährige Fahrer aus dem Landkreis Kaiserslautern war mit seinem Bus auf der Kantstraße in Richtung Barbarossastraße unterwegs, als vor ihm insgesamt vier Pkw aufgrund der Rot-Phase der Ampel anhalten mussten. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der Fahrer…

Bundespolizei Aktuell -

Rosenheim – Das volle Programm: Räuberischer Diebstahl, Körperverletzung, Hausfriedensbruch

Rosenheimer Bundespolizei bringt Deutschen in Untersuchungshaft. Rosenheim (BY) – Bundespolizisten haben am Mittwoch (25. Oktober) einen 27-Jährigen am Bahnhof in Rosenheim festgenommen. Der alkoholisierte Mann hatte nach einem Diebstahl einen Kioskangestellten verletzt. Da er bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten war, sitzt er inzwischen hinter Gittern. Der Verkäufer eines Kiosks hatte den Deutschen beim Diebstahl von Getränkedosen beobachtet und bis in die Bahnhofshalle verfolgt. Dort kam es zunächst zu einem Wortgefecht, das schließlich in einem Handgemenge endete. Dabei…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Lohmar – Verkehrsrechtliches Rundumpaket

Lohmar (NRW) – Zollbeamte des Hauptzollamtes Köln haben gestern Abend (25.10.2017) gegen 21.15 Uhr auf der Bundesstraße 484 in Höhe der Anschlussstelle Lohmar einen verdächtigen grünen VW Polo angehalten und den Fahrer überprüft. Da offensichtlich einige Ungereimtheiten bei der Zulassung des Fahrzeuges und bei der Fahrerlaubnis des Fahrers, einem 33-jährigen Hennefer, vorlagen, baten die Zollbeamten die Polizei um Unterstützung. Schnell war klar, dass der Hennefer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die Sache mit der Fahrzeugzulassung war noch eindeutiger: Die…