suedwest-news-aktuell-die-presseschau

Presseschau – Westfalenpost: Armuts- und Reichtumsbericht

Hagen (NRW) – Armuts- und Reichtumsbericht: Deutschland ist ein reiches Land. Dennoch steigt die Zahl der überschuldeten Haushalte seit Jahren; weder die wachsende Zahl an sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen noch der Mindestlohn – dessen Einführung notwendig und richtig war – haben daran etwas ändern können. Armut in einem reichen Land kann und muss bis zu einem gewissen Maß hingenommen werden. Aber sie darf kein Massenphänomen werden, und Armut darf sich nicht reproduzieren. Wenn jeder sechste als armutsgefährdet gilt, jeder zehnte überschuldet ist…