Hausbank oder Onlinekredit - Was ist besser

Geld und Vorsorge – Kredit von der Hausbank oder Online Kredit – was ist besser?

Hausbank oder vielleicht doch ein Online Kredit – Wer macht das Rennen? Geld und Vorsorge – Kredite sind heutzutage das normalste der Welt und haben in den meisten Fällen nicht mal etwas mit großen Anschaffungen, wie einem Auto oder Grundstück zutun. Immer öfter, nehmen vor allem Jugendliche einen Kredit auf, um beispielsweise das neueste Smartphone auf Raten kaufen zu können. Jedoch haben auch klassische Kredite aktuell Hochkonjunktur und werden immer noch aufgrund vielerlei Dinge aufgenommen. Das können Anschaffungen im Eigenheim…

Wirtschaft Deutsche Desinteressiert an Aktien

Geld und Vorsorge – Warum sind die Deutschen im Vergleich zu anderen Nationen eigentlich so desinteressiert an Aktien?

Geld und Vorsorge – Aktien: Die Deutschen profitieren kaum davon, dass der Dax sich auf einem Allzeithoch befindet. Warum? Die Antwort ist einfach: Die Deutschen besitzen schlichtweg keine Aktien. Die Börse wird von den Deutschen weitestgehend gemieden, denn sie befürchten hier, Verluste zu machen. Dies ist eigentlich nicht verwunderlich, da sie den Umgang mit Risiken nicht gewohnt sind. Die Deutschen waren noch nie ein Volk, das sonderlich viele Aktionäre hervorgebracht hat. Doch eine Zeitlang schien es so, beispielsweise gegen Ende der…

Mittelrhein-Tageblatt - RLP-24.de - Nachrichten aus Simmern im Hunsrück -

Simmern im Hunsrück – Sprechstunde zu Rentenfragen am Freitag, den 26. April

Simmern im Hunsrück – Der Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung, Gerhard Pawelski, nimmt Renten- und Kontenklärungsanträge entgegen am Freitag, den 26. April 2019 von 09.00 bis 13.00 Uhr in der CDU Kreisgeschäftsstelle, Johann-Philipp-Reis-Str. 5, Simmern. Dazu sind der Personalausweis oder Reisepass sowie sämtliche Rentenversicherungsunterlagen erforderlich. Die Beratung ist kostenlos. Anmeldungen nimmt die CDU-Kreisgeschäftsstelle gerne unter der Telefon-Nr. 06761-2688 oder per E-Mail: cdu.rhk@t-online.de entgegen. *** CDU Kreisverband Rhein-Hunsrück Joh.-Philipp-Reis-Str. 5 55469 Simmern / Hunsrück

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-

Koblenz – Geld und Vorsorge: Einkommensteuer online erstellen an der vhs

Koblenz – Geld und Vorsorge: Das Finanzamt Koblenz bietet erstmalig einen Kurs an, in dem die verschiedenen Funktionen des ELSTER Online-Portals für die authentifizierte Abgabe der Steuererklärung erklärt werden. Der Kurs gliedert sich in zwei Abschnitte. Im ersten Abschnitt erfolgt unter Anleitung die Registrierung der Teilnehmer im ELSTER Online-Portal im Service-Center des Finanzamts Koblenz. Es wird einen Zertifikationsdatei erstellt, die für den zweiten Kursabschnitt und die eigenen Steuererklärung gebraucht wird. Für die Registrierung ist eine persönliche E-Mailadresse erforderlich. Der Termin…

Wirtschaft Aktuell -

Geld und Vorsorge – Rücklagen – Das A und O nach dem Wohnungskauf

Hamburg – Wer eine Eigentumswohnung kauft, zahlt keine Miete. Das heißt aber nicht, dass Eigentümer kostenfrei wohnen. Denn es fallen selbstverständlich Nebenkosten sowie Kosten für die Instandhaltung der Immobilie an. „Vor dem Erwerb sollte sich der Kaufinteressent über alle anstehenden Ausgaben informieren und diese bei der Finanzierung berücksichtigen“, erklärt Stephan Scharfenorth, Geschäftsführer des Baufinanzierungsportals Baufi24.de (https://www.baufi24.de/). Regelmäßige Zahlungen für das Gemeinschaftseigentum Neben den Kreditraten zahlen Käufer für eine Eigentumswohnung monatlich regelmäßige Gebühren für die Nutzung des Gemeinschaftseigentums. Das sogenannte Hausgeld…

unwetter-aktuell

Rund ums Haus – Nach dem Sturm: Tipps für Hausbesitzer: Erste wichtige Schritte bei Unwetterschäden

Expertengespräch der ERGO Versicherung. Rund ums Haus – Tief „Xavier“ fegte gestern über Deutschland hinweg und brachte orkanartige Böen und starken Regen mit sich. Für Hausbesitzer waren die Folgen in Teilen Deutschlands gewaltig: vollgelaufene Keller, abgedeckte Dächer, Schäden an der Fassade. Betroffene wissen im ersten Moment oft nicht, was sie tun sollen. Rolf Mertens, Versicherungsexperte der ERGO, fasst die wichtigsten Schritte zusammen und erklärt, was bei der Schadensmeldung an die Versicherung zu beachten ist. Ein Sturm hinterlässt manchmal ein ganz…

Deutsche Presseschau - Aktuell - Mittelrhein-Tageblatt -

Presseschau – Rheinische Post: Erwerbsminderungsrenten steigen deutlich

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Die Erwerbsminderungsrenten sind in den vergangenen zwei Jahren um insgesamt elf Prozent deutlich gestiegen. Von 2015 auf 2016 kletterte die durchschnittliche Erwerbsminderungsrente um vier Prozent von 672 auf 697 Euro. Davor war sie zwischen 2014 und 2015 von 628 auf 672 um sieben Prozent gestiegen. Dies geht aus Daten der Deutschen Rentenversicherung hervor, die der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) vorliegen. „Neben den Rentenanpassungen wirkt sich insbesondere die im Rahmen des Rentenpakets verabschiedete Reform…

Presseschau aus Deutschland - Aktuell -

Presseschau – Rheinische Post: Aachen-Münchener-Chef: Riester-Förderung muss einfacher werden

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Riester-Förderung: Die Aachen-Münchener, zweitgrößter Lebensversicherer in Deutschland, hat eine Vereinfachung bei der staatlichen Förderung der Riester-Rente gefordert. „Warum kann man die Förderung nicht vereinfachen, indem man staatliche Zuschüsse an das versteuerte Einkommen koppelt und die Zulage im Rahmen der jährlichen Steuererklärung fließt?“, sagte Vorstandschef Christoph Schmallenbach der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe). Entgegen den Untergangsprognosen mancher Kritiker sei die Riester-Rente nicht tot: „Es gibt immer wieder Leute, die Riester totreden wollen. Aber das ist…