Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 12 neue Coronafälle am 02.04.2020: Mehr als 110 Personen gelten als genesen

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Dienstag- auf Mittwochabend um 12 auf insgesamt 391 angestiegen. Davon gelten mittlerweile mehr als 110 Menschen als genesen. Die Anzahl basiert auf einer statistischen Berechnung, bei der das Datum des positiven Laborbefundes vor 15 Tagen als Grundlage genommen wird. „Wir freuen uns über jeden, der auf dem Weg der Besserung ist, ein Grund zur Entwarnung ist das aber noch lange nicht. Es ist wichtig, dass…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Verkehr-Aktuell: Vorübergehende Zusammenlegung der Parkzonen 9A und 9B mit den Parkzonen 10A und 10B

Koblenz – Verkehr-Aktuell: In Folge von Baumaßnahmen im Bereich der Frankenstraße in der Parkzone 9B sind aktuell einige Stellplätze im öffentlichen Verkehrsraum entfallen. Um die Einschränkungen der Bewohner mit Bewohnerparkausweisen in diesem Bereich möglichst gering zu halten, wird mit sofortiger Wirkung das zonenübergreifende Parken in den Parkzonen 9A/9B und 10A/10B zugelassen. Das bedeutet, dass die Inhaber eines Bewohnerparkausweises der Zonen 9A und 9B auch in den Parkzonen 10A und 10B parken können und umgekehrt. Die Regelung gilt bis zum 30.04.2020,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – Corona-Update vom 31.03.2020: 18 neue Coronafälle – Zahlen auf insgesamt 360 angestiegen

Stand: 31.03.2020 – 11 Uhr. KREIS Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Sonntag- auf Montagabend um 18 auf insgesamt 360 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfasst und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhaltet. Insgesamt sind in den Ambulanzen in Koblenz 2659 und in Mayen 1182 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1775 und in Mayen 688 Abstriche genommen. Zum selben…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 5 neue Coronafälle am 30.03.2020 dazu gekommen: Insgesamt 342 Infektionen nachgewiesen

Stand: 30.03.2020 – 12.30 Uhr. Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Samstag- auf Sonntagabend um 5 auf insgesamt 342 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfasst und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhaltet. Seit Start der beiden Ambulanzen am 10. März sind insgesamt in Koblenz 2601 und in Mayen 1143 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1729 und in Mayen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 9 neue Coronafälle am 29.03.2020 bestätigt: Besucherzahlen in den Fieberambulanzen sind rückläufig

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Freitag- auf Samstagabend um 9 auf insgesamt 337 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfasst und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhaltet. Seit Start der beiden Fieberambulanzen am 10. März sind insgesamt in Koblenz 2530 und in Mayen 1106 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1678 und in Mayen 634 Abstriche genommen. Zum selben…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Kreis Mayen-Koblenz – 23 neue Coronafälle am 28.03.2020 im Kreis MYK und der Stadt Koblenz

Kreis Mayen-Koblenz – Die Anzahl positiver Coronafälle in Koblenz und im Landkreis Mayen-Koblenz ist von Donnerstag- auf Freitagabend um 23 auf insgesamt 328 angestiegen. Dabei gilt es weiterhin zu beachten, dass die Gesamtzahl alle Infizierten seit Beginn der Testungen umfassen und auch möglicherweise bereits genesene Personen beinhalten. Seit Start der beiden Fieberambulanzen am 10. März sind bis Freitagabend, 27. März, insgesamt in Koblenz 2.530 und in Mayen 1.106 Personen vorstellig geworden. Davon wurden in Koblenz 1.661 und in Mayen 634…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Boppard -

Boppard am Rhein – Linienbus in Buchholz vollständig ausgebrannt

Boppard am Rhein – Am Abend des 27.03.2020 ging auf hiesiger Dienststelle die Meldung über einen brennenden Linienbus in Boppard Buchholz ein. Nach Abschluss der Tagestour parkte der Busfahrer den Bus auf einem Hof des Busunternehmens. Nach dem Einparkvorgang bemerkte er Flammen im hinteren Bereich des Fahrzeugs. Die Flammen griffen bereits auf eine angrenzende Hecke des Nachbarhauses über und beschädigten ein Garagentor. Der Fahrer konnte den Bus noch vorfahren, bevor dieser vollständig abbrannte. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -

Koblenz – Coronavirus: Ordnungsamt hält Kontrolldichte hoch

Koblenz – Coronavirus: Die Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden vom Ordnungsamt weiterhin mit hoher Priorität kontrolliert. „Es zeigt sich, dass es noch immer einige Unbelehrbare gibt, die sich nicht oder nicht mehr an die Regeln halten“, sagt Bürgermeisterin Ulrike Mohrs. Einige Gewerbetreibende versuchten, ihre Geschäfte weiter zu betreiben. So waren in den letzten Tagen immer wieder Belehrungen nötig, weil Bestellungen bei Liefer- und Abholdiensten nicht an der Ladentür erfolgen dürfen, sondern telefonisch oder online. Auch mussten Läden geschlossen werden,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Koblenz – Coronavirus: Stadt empfiehlt Spenden an karitative Einrichtungen

Koblenz – Coronavirus: Die Hilfsbereitschaft für obdachlose Menschen ist aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie sehr hoch. Einige Menschen hängen beispielsweise Tüten mit Lebensmitteln an sogenannte Gabenzäune, damit sich die Betroffenen dort versorgen können. Die Stadtverwaltung Koblenz schätzt dieses Engagement ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger hoch ein, hält es aber für den falschen Weg. Insbesondere weil die Lebensmittel durch Sonneneinstrahlung erwärmt werden, was zu Verkeimung führen kann oder die Tüten von Tieren geöffnet und die Lebensmittel angefressen werden. Stattdessen hat die Stadtverwaltung gemeinsam…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - KREIS Mayen-Koblenz -.jpg

Koblenz – Coronavirus: Fieberambulanz ändert Öffnungszeit

Koblenz – Coronavirus – Ab Montag, 30. März, ändert sich die Öffnungszeit der Fieberambulanz in Koblenz: Sie ist dann von montags bis sonntags von 09:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Auf Grund der leicht rückläufigen Zahl an Personen, die täglich die Fieberambulanz aufsuchen, kann die tägliche Öffnungszeit in Koblenz zur Personalschonung reduziert werden. *** Stadt Koblenz