OB Steinruck setzt sich für Videoüberwachung ein