Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Schwäbisch Gmünd – Tödlicher Unfall auf B29

Schwäbisch Gmünd (BW) – Kurz vor 14 Uhr ereignete sich am Donnerstag auf der B29 auf Höhe Zimmern ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Eine 57 Jahre alte Frau war mit ihrem Peugeot 206 in Fahrtrichtung Aalen unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und stieß hier frontal mit einem entgegenkommenden LKW der Marke Iveco eines 52-Jährigen zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Peugeot erneut auf die Richtungsfahrbahn Aalen geschleudert und kollidierte hier mit dem Opel Astra…

ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Schwäbisch Gmünd – Kellerbrand in einer Gaststätte auf dem Marktplatz

Schwäbisch Gmünd (BW) – Aus einem noch unbekannten Grund entstand am Freitagabend gegen 20.30 Uhr in einem Kellerraum im Untergeschoß einer Gaststätte auf dem Marktplatz ein Brand. Im dem Kellerraum waren Kartonagen gelagert. Durch die Hitzeentwicklung platzte ein Wasserrohr welches glücklicherweise dafür sorgte, dass der Brand durch das austretente Wasser gelöscht wurde. Es entstand eine starke Rauchentwicklung, welche sich in die oberen Wohnbereiche des Gebäudes und der Gaststätte ausbreitete. Beide betroffenen Gebäudeteile wurden evakuiert. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Schwäbisch Gmünd – Ermittlungserfolg zu Raubüberfall auf Tankstelle in der Reutestraße im Jahr 2016

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ellwangen/Jagst und des Polizeipräsidiums Aalen: Schwäbisch Gmünd (BW) – Zum Raubüberfall auf die HEM-Tankstelle, welcher sich am Samstag, 19.11.2016 ereignet hatte, gab es in diesen Tagen einen Ermittlungserfolg. An jenem Samstag betrat gegen 22.56 Uhr ein mit einer Sturmhaube maskierter Mann die HEM-Tankstelle in der Reutestraße im Industriegebiet Gügling. Er bedrohte den Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem er einen geringen Geldbetrag erbeutet hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Oberbettringen….

feuerwehr-aktuell

Schwäbisch Gmünd – Wohnungsbrand in Mehrparteienhaus an der Weißensteiner Straße

Schwäbisch Gmünd – Im dritten Obergeschoss eines Mehrparteienhauses brach am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr ein Brand aus. Wie die Feststellungen ergaben, hatte ein 49 Jahre alter Bewohner wohl Essen auf dem Herd vergessen und schlief ein. Das Essen fing Feuer, woraufhin sich dieses auf die Küche sowie Rest des anderthalb Zimmer großen Appartements ausbreitete. Die Feuerwehr aus Gmünd begab sich mit sieben Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit mehr als fünf Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften vor Ort in…