Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -

Duisburg – Meiderich: Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchen Wohnung und Lokal

Duisburg (NRW) – Um 06:00 Uhr vollstreckten Polizei und Staatsanwaltschaft heute (24.10.) in Meiderich zeitgleich zwei Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtes in einem Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der 35-jährige Tatverdächtige, Mitglied der Osmanen Germania, soll eine scharfe Schusswaffe samt Munition in seinem Besitz haben. Daher unterstützten auch Spezialeinheiten aus Essen und Köln die Durchsuchung einer Wohnung auf der Horststraße und einem Geschäftslokal Auf dem Damm. Die gesuchte Waffe fanden die Polizisten bisher nicht. OTS: Polizei Duisburg

aktuelle-information-der-polizei

MÜHLDORF / ROSENHEIM – Nach Falschmeldung über brutale Vergewaltigung in Sozialen Medien: Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln gegen Verfasserin

MÜHLDORF / ROSENHEIM (BY) – Vor etwa einer Woche wurde das Polizeipräsidium auf eine Meldung aufmerksam gemacht, die auf Facebook kursierte und in der von einer brutalen Vergewaltigung, begangen an einer 17-Jährigen durch einen Asylbewerber, die Rede war. Sofortige Überprüfungen der Polizei ergaben, dass der Fall frei erfunden ist. Gegen die 55-jährige Verfasserin der Meldung ermitteln die Strafverfolgungsbehörden jetzt wegen des Verdachts des Vortäuschens einer Straftat und der Volksverhetzung. Eine außergewöhnlich große mediale Aufmerksamkeit zog das Polizeipräsidium Oberbayern Süd auf…