Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Österreich -

Presseschau – Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 9. April 2019. Von WOLFGANG SABLATNIG. „Neue Zeiten für den Föderalismus“

Presseschau – Innsbruck (Österreich) – Das gestrige Treffen der Länder-Sozialreferenten mit Ministerin Hartinger-Klein macht deutlich, wie sich unter Türkis-Blau zusehends auch die Verhältnisse zwischen Bund und Ländern ändern. Das eigentliche Machtzentrum der Republik? Lange Zeit gab es auf diese Frage nur eine Antwort: die Landeshauptleute – und die Landeshauptleutekonferenz, die – auch das ein Kalauer unter Politikbeobachtern – nicht einmal in der Verfassung verankert ist. Solange die Mehrheiten in den Ländern denen in der Bundesregierung glichen, war die Welt des…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Österreich -

Presseschau – Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 9. November 2017. Von ALOIS VAHRNER. „Elchtest für kriselnde Sozialpartner“

Presseschau – Innsbruck (A) – Metaller-Lohnrunde, Clinch bei der Angleichung von Arbeitern und Angestellten, Scheitern bei flexiblen Arbeitszeiten: Die in Diskussion geratene Sozialpartnerschaft lieferte zuletzt nicht gerade viele Argumente in eigener Sache. Die österreichische Sozialpartnerschaft, die nach dem Krieg statt Eskalation und offenem Konflikt wesentliche Entscheidungen über Kompromisse am Verhandlungstisch zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern ermöglichte, wurde oft gepriesen – und auch vom Ausland vielfach als vorbildhaft angesehen. Immerhin war sie wesentlicher Teil des Erfolgsweges, der Österreich zu einem der wohlhabendsten…

Aktuelle Presseschau - D-A-CH -

Österreich – Presseschau – TIROLER TAGESZEITUNG: Leitartikel vom 23. August 2016 von Anita Heubacher – Land will Ärzte fürs Land

Presseschau – Innsbruck (A) – Die landeseigene Ärzteausbildung könnte, rechtlich auf wackeligen Beinen stehend, dennoch installiert werden. Die Landesregierung will Ärzte aufs Land bringen, und um mit noch mehr Geld zu locken, fehlt ihr das Budget. Das Timing ist eher bescheiden. Ausgerechnet vor einem möglichen Startschuss für eine landeseigene Ärzteschmiede, eine Medical School, droht Ungemach seitens des Europäischen Gerichtshofes. Ebender muss entscheiden, ob das Südtiroler Stipendienmodell für Ärzte hält. Das wiederum ist ein Eckpfeiler für die Medical School. In Südtirol…