Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Tübingen

Tübingen – Polizei sucht Zeugen: Unfall im Gegenverkehr auf der B 296 verursacht und geflüchtet

Tübingen (BW) – Polizei sucht Zeugen: Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, um 13 Uhr, auf der Bundesstraße 296 zwischen Tübingen und Unterjesingen ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei noch die vom Unfallort geflüchtete Verursacherin, die mit einem dunklen Kombi in Richtung Tübingen unterwegs war. Weil sie die Gegenfahrspur benutzte, musste die 34-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Mercedes eine Vollbremsung einleiteten und nach rechts ausweichen. Die Kombifahrerin zog ihrerseits ihren Wagen nach rechts zurück auf die richtige Spur und setzte ihre…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Herren-Sulzbach – Geparkter Pkw in der Ringstraße beschädigt und geflüchtet

Herren-Sulzbach – Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Samstag in der Ringstraße in Herren-Sulzbach. Die Geschädigte stellten ihren Renault Twingo gegen 12:00 Uhr vor ihrem Wohnanwesen ab. Um 17:30 Uhr bemerkte sie mehrere Kratzer am rechten Kotflügel. Die Polizei vermutet, dass der Schaden durch geladene Äste verursacht wurde, da die Unfallstelle auf der Zufahrt zur örtlichen Grünschnittsammelstelle liegt. Hinweise nimmt die Polizei in Lauterecken unter der 06382-9110 entgegen. OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

die-polizei-vermeldet

Bornheim – Mit erheblicher Geschwindigkeit Hund überfahren und geflüchtet

Wirtschaftsweg zwischen Bornheim und Mörlheim, 21.10.2017, 22.30 Uhr. Bornheim – Ein 51-jähriger Feriengast aus dem Hochsauerlandkreis, welcher sich derzeit in Bornheim aufhält, ging gegen 22.30 Uhr mit seinem 8-jährigen Riesenschnautzer auf dem Wirtschaftsweg zwischen Bornheim und Mörlheim Gassi, als aus Richtung Bornheim ein PKW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit angefahren kam. Der 51-jährige versuchte noch mit Lichtzeichen seiner Taschenlampe auf sich und den Hund aufmerksam zu machen. Ohne jedoch auf die Lichtsignale zu reagieren setzte der PKW seine Fahrt mit unverminderter…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Schwicheldt – Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet

Schwicheldt (NI) – Ein 30jähriger Fahrzeugführer aus Pattensen bei Hannover fuhr infolge Alkoholbeeinflussung mit seinem Opel in der Nacht zum Samstag auf der Straße Unter den Eichen in Schwicheldt in einen Graben und flüchtete zunächst unter Zurücklassung seines Fahrzeugs. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der Mann durch eine Ilseder Funkstreifenbesatzung im Industriegebiet Ackerköpfe in Mehrum gestellt werden. Dem Mann wurden zwei Blutproben entnommen und gegen ihn eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Der Opel wurde im Verlauf des…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Worms am Rhein -

Worms – Fußgänger von Auto erfasst und geflüchtet

Worms – Am 18.08.2017 gegen 09:45 Uhr befuhr ein 53-jähriger Wormser mit seinem PKW den Berliner Ring aus Richtung Siegfriedstraße kommend in Richtung Wallstraße. Auf Höhe der Einmündung zur Maximilianstraße überquerte plötzlich ein männlicher Fußgänger rennend die Straße und wurde von dem herannahenden PKW des 53-jährigen erfasst. Der Fußgänger prallte aufgrund des Zusammenstoßes über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei verletzte sich der Mann offenbar leicht. Anschließend verließ er trotz seiner Verletzung unerlaubt die Unfallstelle…

suedwest-news-aktuell-offenburg

Offenburg – Betrunken Unfall gebaut und geflüchtet

Offenburg – Am Samstagmorgen, kurz nach Mitternacht wollte eine 40-jährige Frau den Heimweg von einer Veranstaltung in Elgersweier antreten. Beim Ausparken auf dem Parkplatz bei der Festhalle fuhr sie mit ihrem Mercedes rückwärts gegen einen geparkten Renault. Ein Busfahrer, der den Unfall beobachtete, wollte die Dame durch Hupen auf den Unfall aufmerksam machen. Diese fuhr jedoch weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro zu kümmern. Die Mercedesfahrerin konnte an ihrer Wohnanschrift angetroffen werden. Ein…

suedwest-news-aktuell-germersheim-news

Germersheim – Spiegel in der Königstraße gestreift und geflüchtet

Germersheim – Am Montagmorgen in der Zeit von 11.30 bis 12 Uhr ereignete sich in der Königstraße in Germersheim eine Verkehrsunfallflucht. Der bis dato unbekannte Unfallverursacher touchierte den Spiegel eines geparkten VW Golfs und entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit ohne seine rechtlichen Pflichten nachzukommen. Der Sachschaden an dem beschädigten Golf beläuft sich auf zirka 300 EUR. OTS: Polizeidirektion Landau