Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Filderstadt

Filderstadt – Fahrzeug angefahren in der Karlstraße und geflüchtet (Zeugenaufruf)

Filderstadt (BW) – Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht sucht das Polizeirevier Filderstadt unter Tel. 0711/7091-3. Am Freitagnachmittag, in der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 15.20 Uhr streifte ein unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten Peugeot auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Karlstraße. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher in unbekannte Richtung davon. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Polizeipräsidium Reutlingen

vu1602020ns1

Neustadt /Weinstraße – Ohne Führerschein mit Alkohol im Blut Unfall in der Saarlandstraße verursacht und geflüchtet

Beamten stellen Verursacher. Neustadt /Weinstraße – Heute Morgen um kurz vor 05:00 Uhr fuhr ein 48-jähriger Neustadter die Saarlandstraße in Richtung Stadtmitte. Hierbei kollidierte dieser mit einem ordnungsgemäß abgeparkten PKW am Fahrbahnrand. Durch diesen Aufprall wurde das geparkte Fahrzeug ca. drei Meter weiter auf ein weiteres Auto geschoben. Aufgrund dessen wurde der PKW des Unfallverursachers quer auf die Fahrbahn geschleudert. Der Fahrer rangierte sein Auto mehrfach, wendete und fuhr die Saarlandstraße wieder zurück. Hierbei beschädigte er das dritte geparkte Fahrzeug….

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Homburg

Homburg – Kirrberg: In der Ortsstraße Unfall gebaut und geflüchtet

Homburg (SL) – Am 17.12.19, gegen 20:45 Uhr, ereignete sich in der Ortsstraße in Homburg OT Kirrberg eine Verkehrsunfallflucht. Der bislang unbekannte Verursacher befuhr mit seinem Pkw die Ortsstraße in Fahrtrichtung Homburg und kollidierte in Höhe des Wohnanwesens 88 mit dem Außenspiegel eines rechtsseitig geparkten 1er BMWs. Im Anschluss entfernte sich der Unfallfahrer unerlaubt von der Örtlichkeit. Aufgrund an der Unfallörtlichkeit zurückgebliebener Fahrzeugteile ist bekannt, dass es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen VW Polo gehandelt haben muss. Zeugen,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lebach

Lebach – Zwei Verkehrsinseln beschädigt und geflüchtet

Lebach (SL) – Der Fahrer eines dunklen Pkw fuhr am Montag, den 11.11.2019, um 20.25 Uhr, die der Saarbrücker Straße aus Richtung Landsweiler kommend durch den Verkehrskreisel in Richtung Dillinger Straße ( Körprich ). Nach Zeugenaussage kam er ausgangs des Verkehrskreisels aus bislang nicht geklärter Ursache nach links von seiner Fahrspur ab und überfährt zwei Verkehrsinseln und beschädigt die darauf angebrachten Verkehrszeichen. Der Fahrzeugführer hält kurz an und verlässt die Unfallstelle unerlaubt in Richtung Körprich. Anhand vorgefundener Fahrzeugteile könnte es…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Tübingen

Tübingen – Polizei sucht Zeugen: Unfall im Gegenverkehr auf der B 296 verursacht und geflüchtet

Tübingen (BW) – Polizei sucht Zeugen: Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch, um 13 Uhr, auf der Bundesstraße 296 zwischen Tübingen und Unterjesingen ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei noch die vom Unfallort geflüchtete Verursacherin, die mit einem dunklen Kombi in Richtung Tübingen unterwegs war. Weil sie die Gegenfahrspur benutzte, musste die 34-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Mercedes eine Vollbremsung einleiteten und nach rechts ausweichen. Die Kombifahrerin zog ihrerseits ihren Wagen nach rechts zurück auf die richtige Spur und setzte ihre…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Herren-Sulzbach – Geparkter Pkw in der Ringstraße beschädigt und geflüchtet

Herren-Sulzbach – Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Samstag in der Ringstraße in Herren-Sulzbach. Die Geschädigte stellten ihren Renault Twingo gegen 12:00 Uhr vor ihrem Wohnanwesen ab. Um 17:30 Uhr bemerkte sie mehrere Kratzer am rechten Kotflügel. Die Polizei vermutet, dass der Schaden durch geladene Äste verursacht wurde, da die Unfallstelle auf der Zufahrt zur örtlichen Grünschnittsammelstelle liegt. Hinweise nimmt die Polizei in Lauterecken unter der 06382-9110 entgegen. OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern

die-polizei-vermeldet

Bornheim – Mit erheblicher Geschwindigkeit Hund überfahren und geflüchtet

Wirtschaftsweg zwischen Bornheim und Mörlheim, 21.10.2017, 22.30 Uhr. Bornheim – Ein 51-jähriger Feriengast aus dem Hochsauerlandkreis, welcher sich derzeit in Bornheim aufhält, ging gegen 22.30 Uhr mit seinem 8-jährigen Riesenschnautzer auf dem Wirtschaftsweg zwischen Bornheim und Mörlheim Gassi, als aus Richtung Bornheim ein PKW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit angefahren kam. Der 51-jährige versuchte noch mit Lichtzeichen seiner Taschenlampe auf sich und den Hund aufmerksam zu machen. Ohne jedoch auf die Lichtsignale zu reagieren setzte der PKW seine Fahrt mit unverminderter…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Schwicheldt – Betrunken in Graben gefahren und geflüchtet

Schwicheldt (NI) – Ein 30jähriger Fahrzeugführer aus Pattensen bei Hannover fuhr infolge Alkoholbeeinflussung mit seinem Opel in der Nacht zum Samstag auf der Straße Unter den Eichen in Schwicheldt in einen Graben und flüchtete zunächst unter Zurücklassung seines Fahrzeugs. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte der Mann durch eine Ilseder Funkstreifenbesatzung im Industriegebiet Ackerköpfe in Mehrum gestellt werden. Dem Mann wurden zwei Blutproben entnommen und gegen ihn eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Der Opel wurde im Verlauf des…