Entspannungsshop-Klick-Hier

B26 / BISCHBERG – Endstation Krankenhaus: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -B26 / BISCHBERG, LKR. BAMBERG (BY) – Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam am Samstagabend ein Autofahrer nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Wagens wurde schwer verletzt.

Gegen 18 Uhr fuhr der 46-jährige Motorradfahrer auf der Bundesstraße B26 von Bischberg kommend in Richtung Viereth-Trunstadt. Zur gleichen Zeit war die 64 Jahre alte Frau mit ihrem Hyundai auf der B26 von Viereth in Richtung Bischberg unterwegs. An der Einmündung zur Industriestraße bog die Autofahrerin nach links ab.

Hierbei stieß der Motorradfahrer gegen die hintere rechte Seite des Hyundai, wurde durch die Wucht des Aufpralls von seinem Zweirad geschleudert und kam zirka 50 Meter hinter der Unfallstelle zum Liegen. Der Wagen drehte sich und wurde gegen ein Verkehrszeichen geschleudert.

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste der 46-Jährige mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Autofahrerin kam schwerverletzt ebenfalls in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstütze ein Sachverständiger die Beamten der Polizeiinspektion Bamberg-Land bei der Klärung der Unfallursache. Zudem waren Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren im Einsatz.

***
Polizei Bamberg

Nach oben