Bayreuth – RW21: Literatur im Gespräch am Mittwoch, 19. Februar

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Die Stadtbibliothek bietet am Mittwoch, 19. Februar, von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, gemeinsam mit der Evangelischen Begegnungsstätte „KirchplatzTreff“ in der Kreativwerkstatt des RW21 eine weitere Ausgabe ihrer Reihe „Literatur im Gespräch“ an. „Über Skandalautorinnen, anonyme Jungfern und andere schreibende Frauenzimmer: Portraits von Schriftstellerinnen“ lautet das Motto an diesem Nachmittag.

Lesende Frauen seien gefährlich. So heißt es. Wie aber steht es mit Frauen, die schreiben – sind sie weitaus gefährlicher? Das könnte man meinen, wenn man die Reaktion männlicher Zeitgenossen auf die Existenz schreibender Frauen ansieht. Lange Zeit lautete das Credo der gebildeten Welt: Die Literatur ist weiblich, Schriftsteller sind männlich. Und trotzdem finden Schriftstellerinnen in allen Epochen eine Möglichkeit, Literaturschöpfung mit ihrem Frausein zu vereinen. Schriftstellerinnen wie Johanna Spyri und Jane Austen gehören zu den meistgelesenen aller Zeiten. Visionärinnen wie Virginia Woolf sind Leitsterne moderner Literatur.

Namen wie George Sand und Mary Shelley stehen beispielhaft für die Selbstbehauptung schreibender Frauen in einer sich verändernden Welt. Bei „Literatur im Gespräch“ wird aus 200 Jahren weiblicher Literaturgeschichte erzählt. Die Teilnehmer/innen kommen ins Gespräch und finden gemeinsam heraus, wie jede Schriftstellerin ihren eigenen Weg fand, den Drang des Schreibens auszuleben. Diesmal steht „Mary Shelley – Die Schöpferin des Frankenstein“ auf dem Programm.

***
Stadt Bayreuth

Das sollte man gelesen haben ...

Bonn - OB Sridharan empfängt Projektpartner- und Kooperationsstädte im Alten Rathaus
Wismar - Tätliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen auf dem Parkplatz am Burgwallcenter
Saarland - Einbrüche in Wohnhäuser in Perl und Merzig-Schwemlingen
Coburg - Wirtschaft und Corona: Rette Deinen Lieblingsladen
Hamburg - Hamburg lockert weitere Corona-Beschränkungen: Mehr Unterricht – Fitnessstudios, Kinos, Freibäder und Seniorentreffs dürfen unter Auflagen ...
Worms - Unfall auf der B 9 mit verletzter Person
Rülzheim - Bei Einbruch in Waschanlage Bargeld gestohlen - Gibt es Zeugen?
St. Goar - Laternenführung auf Burg Rheinfels am 17. August
Koblenz - Linie 12 der koveb wegen Bauarbeiten umgeleitet - Mehrere Haltestellen können nicht angefahren werden
Mainz - Sozialdezernent Dr. Eckart Lensch dankt den in der Kinderbetreuung Beschäftigten
Mannheim - Coronavirus-Aktuell vom 09.05.2020: Änderung der Rechtsverordnung
Weiskirchen-Thailen - Polizei sucht dringend Zeugen: 58jähriger Radfahrer stürzt in der Hauptstraße und bleibt bewusstlos liegen
Bad Neuenahr-Ahrweiler - 90jähriger Mann in HILFLOSER LAGE in Wohnung: Umfangreicher Einsatz für die Feuerwehr
Gesundheitsmagazin - Übergewicht: GenoGyn sieht Politik seit Langem in der Pflicht - Ärzteorganisation befürwortet Mehrwertsteuer-Staffelung für Leben...
Lahnstein - Coronavirus: Lahnsteins Kulturfestival „Lahneck Live“ fällt in diesem Jahr leider aus
Oberwesel am Rhein - Mit Riesling durch die Unterwelt: Kulinarisch-historische Zeitreise durch die Keller Oberwesels