Rheinland-Pfalz – AVMD-Richtlinie – Heike Raab: Neuregelungen für audiovisuelle Medien im digitalen Zeitalter verabschiedet

Rheinland-Pfalz / Mainz – „Mit der Zustimmung der Mitgliedstaaten im Rat zu der überarbeiteten AVMD-Richtlinie haben wir eine wichtige Etappe für die Weiterentwicklung der Medien im digitalen Zeitalter erreicht, denn damit ist der offizielle Startschuss für die Umsetzung der Neuregelungen für das klassische Fernsehen, den Video-on-Demand-Bereich und neu auch für Video-Sharing-Plattformen in nationales Recht gefallen“, […]

Rheinland-Pfalz – Arbeitsmarkt – Dreyer / Bätzing-Lichtenthäler: Arbeitsmarktstrategie wird weiterhin konsequent umgesetzt

Rheinland-Pfalz / Mainz – Die Arbeitslosigkeit ist in Rheinland-Pfalz im Oktober gesunken. Das unterstrichen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler anlässlich der Bekanntgabe der aktuellen Arbeitsmarktzahlen. Danach waren im Oktober im Land 92.054 Menschen arbeitslos gemeldet. Das sind 2.328 weniger als im September und 6.221 weniger als noch im Vorjahresmonat. Die Arbeitslosenquote sank um […]

Rheinland-Pfalz – „Landarzt-Offensive“: Bätzing-Lichtenthäler und Professor Dr. Wolf stellen Konzept vor

Hausärztliche Versorgung / Weiterentwicklung des Medizinstudiums. Rheinland-Pfalz / Mainz – Die Sicherung der wohnortnahen ärztlichen Versorgung hat für die rheinland-pfälzische Landesregierung sehr hohe Bedeutung. „Es bedarf großer gemeinsamer Anstrengungen auf allen Ebenen, junge Menschen von den vielen positiven Seiten des Hausarztberufs zu überzeugen und Ärztinnen und Ärzte möglichst auch für eine Tätigkeit im ländlichen Raum […]

Rheinland-Pfalz – Arbeitsmarkt – Dreyer/Bätzing-Lichtenthäler: Arbeitslosigkeit im Land auf neuem Rekord-Tief

Rheinland-Pfalz / Mainz – „Die Arbeitslosigkeit ist in Rheinland-Pfalz im September auf ein neues Rekord-Tief gesunken. Die Arbeitsagenturen im Land können sowohl die niedrigste Zahl an Arbeitslosen in einem Monat September vermelden als auch die niedrigste Arbeitslosenquote, die wir in Rheinland-Pfalz jemals registriert haben – und das trotz des Zuwachses an Flüchtlingen auf dem Arbeitsmarkt“, […]

Rheinland-Pfalz – Weiterbildung: Rheinland-Pfalz auf Platz 2 in der Weiterbildung

Rheinland-Pfalz / Mainz – Im gestern präsentierten Deutschen Weiterbildungsatlas 2018 schneidet Rheinland-Pfalz auf einer TOP-Position ab. 13,5 Prozent der Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer absolvierten im Untersuchungszeitraum eine allgemeine oder berufliche Weiterbildung. Damit folgt Rheinland-Pfalz auf Platz 2 nach Baden-Württemberg und liegt vor Hessen und Sachsen. „Die Ergebnisse des Deutschen Weiterbildungsatlas zeigen, dass Rheinland-Pfalz über eine überdurchschnittlich […]

Mainz / Rheinland-Pfalz – Mitbestimmungsmesse – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Flexibilisierung der Arbeit darf nicht zu völliger Entgrenzung werden

Mainz / Rheinland-Pfalz – „Arbeit ohne Grenzen? – schneller, länger, überall“ – unter diesem Motto steht die fünfte Mitbestimmungsmesse für Betriebs- und Personalräte, Mitarbeiter- und Schwerbehindertenvertretungen sowie weitere betriebliche Interessenvertretungen der Technologieberatungsstelle TBS gGmbH Rheinland-Pfalz in Idar-Oberstein. Dass Arbeitszeiten und Arbeitsorte flexibler würden, bringe vielen Menschen große Vorteile, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in ihrem Grußwort. […]

Rheinland-Pfalz – Staatskanzlei: Bericht über die Beamtenversorgung im Jahr 2017 vorgelegt

Rheinland-Pfalz / Mainz – Staatskanzlei: Finanzministerin Doris Ahnen hat heute dem Ministerrat den Bericht über die Beamtenversorgung im Jahr 2017 vorgelegt. Die Zahl der Ruhestandsbeamtinnen und -beamten hat sich erwartungsgemäß erhöht. 37.495 Beamtinnen und Beamte sind nun im Ruhestand. Dies sind 2,8 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Hinterbliebenen stieg nur leicht um […]

Rheinland-Pfalz – Unwetterhilfen – Dreyer/Lewentz: Die Landesregierung beschließt Nothilfemittel für bedürftige Unwetter-Geschädigte

Rheinland-Pfalz – Die Landesregierung wird die von den schweren Unwettern besonders betroffenen Landkreise und kreisfreien Städte mit einem umfangreichen Hilfspaket unterstützen. Der Ministerrat hat beschlossen, allein für die Unterstützung von bedürftigen Privatpersonen eine Summe von 3,5 Millionen Euro bereitzustellen. Zusammen mit den Fördermöglichkeiten des Landes bei Schäden an Einrichtungen der Kommunen und den Förderprogrammen in […]