Rheinland-Pfalz / Mainz – Ministerpräsidentin Malu Dreyer: Weihnachtsruhe nutzen, um Infektionszahlen zu senken

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Staatskanzlei in RLP -Rheinland-Pfalz / Mainz – Coronavirus: Ministerpräsidentin Malu Dreyer hatte bereits Anfang der Woche angekündigt, dass es in Rheinland-Pfalz nicht zu den Weihnachts- und Silvesterlockerungen kommen wird, die im November noch geplant und erhofft waren.

„Die Zahlen der Neuinfektionen und besonders der schweren und tödlichen Verläufe machen Verschärfungen notwendig. In vielen Regionen in Deutschland sind die Intensivstationen an der Belastungsgrenze. Das wollen wir für Rheinland-Pfalz verhindern“, sagte die Ministerpräsidentin. „Wir haben jetzt die Chance, die Weihnachtsferien zu nutzen, eine Zeit in der das öffentliche Leben ohnedies weitgehend ruht, um das Land weiter runterzufahren und so weiter Kontakte zu reduzieren.“

In einer Zeit, in der die Schulen und viele Betriebe ferienbedingt geschlossen hätten, sei auch der wirtschaftliche Schaden geringer als in anderen Zeiten. „Ich halte es für wichtig, dass wir eine gemeinsame Linie für ganz Deutschland vereinbaren. Das ist notwendig, da wir ansonsten einen Corona-Tourismus zwischen Ländern mit und ohne Lockdown erleben würden, der kontraproduktiv wäre. Wir müssen bei den Beratungen auch bundesweite verpflichtende Schutzmaßnahmen für Alten- und Pflegeheime festlegen, denn leider müssen wir feststellen, dass dort noch immer viel zu hohe Infektionszahlen sind“, so die Ministerpräsidentin.

***
Staatskanzlei in RLP

Das sollte man gelesen haben ...

Hamburg - Umwelt: Weiteres Fischsterben in Hamburgs Gewässern möglich
Bayreuth - Verkehrsregelungen zur Demo der Landwirte am 22. Oktober - Mit erheblichen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen
BAB 61, Frankenthal - Polizei beanstandet Lkw mit 25 Tonnen ungesicherter Ladung und defekter Bremsanlage
Koblenz - Versteigerung von Fundsachen am Samstag, 15. September 2018
Hamburg - Mann mit Messer im Regionalexpress mit Haftbefehl gesucht, Verhaftung und fünf Anzeigen
Mainz - Schnee räumen und Streudienst: „Wenn alles bibbert und weiß wird…“
Leiningen / Hunsrück - Update zum Tötungsdelikt in der Straße "Am Schulberg" - Täter weiterhin auf der Flucht
Automagazin - ADAC-Pannenhilfe erwartet 23.000 Weihnachtseinsätze - Gelbe Engel an den Feiertagen rund um die Uhr unterwegs
Ilsfeld-Wüstenhausen - Wer hat Boot im Bereich der der Stettenfelser Straße entsorgt?
Eisenach - Jetzt wird es bunt: Eisenacher Blumen- und Gartenmarkt am 23. Mai
Dresden - Flüchtlingsheim Heidenauer Straße wird umgebaut - Bewohner ziehen vorübergehend in die Interimsunterkunft Boxberger Straße
Kist / B27 - Nach schwerem Verkehrsunfall - 31-Jähriger noch an Unfallstelle verstorben - 52-Jähriger schwer verletzt
Ludwigshafen - "Klassenduell" geht in die fünfte Runde
Ludwigshafen - Saufgelage unter Lkw-Fahrern in die Oppauer Straße
Saarbrücken - Baudezernent Heiko Lukas: „Verwaltung empfiehlt Stadtrat laufendes Vergabeverfahren zum Umbau des Ludwigsparkstadions aufzuheben“
Presseschau - Rheinische Post: Steuerflucht in der EU