Stuttgart – Brutaler Straßenraub in der Elisabethenstraße auf Frau – Tatverdächtiger festgenommen

Nachrichten-aus-Stuttgart-BW-Stuttgart (BW) – Eine 24-jährige Frau ist am frühen Samstagmorgen (18.01.2020), gegen 05.10 Uhr in der Elisabethenstraße Opfer eines brutalen Überfalles geworden. Sie befand sich auf dem Heimweg vom Rotebühlplatz kommend, als sie bemerkte, dass sie von einem jüngeren Mann verfolgt wird.

Dieser näherte sich rasch und griff sie unvermittelt und brutal an. Er riss an ihren Haaren und schlug ihr mehrfach ins Gesicht. Während er die Herausgabe von Geld forderte, riss er ihre Bauchtasche ab und flüchtete. Die Überfallene verfolgte den Täter und konnte einen Passanten auf sich aufmerksam machen, der gemeinsam mit ihr die Verfolgung aufnahm.

Der Räuber wurde mehrfach von den Verfolgern eingeholt und angesprochen, bis eine Polizeistreife hinzukam und ihn festnehmen konnte. Der 18-jährige mutmaßlich Drogenabhängige wird noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Polizeipräsidium Stuttgart

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion