Ehra-Lessien – Lebensgefährliche Verletzungen erlitten: 11 jähriger Junge wurde von Traktor überfahren

21.03.2020, 17.35 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -Ehra-Lessien (NI) – Zum oben angegebenen Zeitpunkt kam es zu einem folgenschweren Unglück. In der Ortschaft Ehra-Lessien wollte ein 11 jähriger Junge Schlauchverbindungen zwischen einem Traktor und einem Grubber herstellen, während sich der 69 jährige Großvater auf dem Traktor befand.

Als der Junge sich zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger bewegte, fuhr der Traktor, obwohl sich die Schaltung im Leerlauf befand, plötzlich rückwärts und klemmte den 11 Jährigen ein.

Hierbei erlitt der Junge lebensgefährliche Verletzungen. Nach Erstversorgung vor Ort wurde der 11 Jährige mit einem Rettungshubschrauber in die MHH geflogen.

Der Traktor wurde durch die Polizei sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Polizeiinspektion Gifhorn

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion