Giengen – Vorfahrt an der Ulmer Straße missachtet, es KAM wie es KOMMEN musste

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -Giengen – Am Samstag gegen 19.20 Uhr befuhr eine 21-jährige BMW-Fahrerin die Herbrechtinger Straße in Giengen. Als sie in die Ulmer Straße einbog, übersah sie den vorfahrtsberechtigten VW Golf einer 88-Jährigen.

Durch den Unfall wurde der Golf von der Fahrbahn geschleudert und landete in einem angrenzenden Zaun. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 14.000 Euro. Zudem mussten beide Pkw abgeschleppt werden.

Wie hoch der entstandene Sachschaden an dem Zaun ist muss durch die Polizei noch ermittelt werden. Die beiden Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht und dort untersucht.

Wie schwer die beiden Frauen verletzt wurden, ist noch nicht bekannt.

OTS: Polizeipräsidium Ulm

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion