Entspannungsshop-Klick-Hier

Klagenfurt / Österreich – Coronavirus – FPÖ-Darmann: Besuchsverbot in Senioren- und Pflegeheimen zum Schutz der Gesundheit dringend notwendig – „So schmerzlich es für die Angehörigen und für die betroffenen Senioren ist“

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Österreich -Klagenfurt / Österreich – Angesicht der aktuellen Lage rund um die Coronavirus-Krise und die besondere Gefährdung der älteren Generation im Fall einer Virusinfektion erklärt heute der Kärntner FPÖ-Chef Klubobmann Mag. Gernot Darmann, dass nach den Besuchersperren in den Krankenhäusern auch ein Besuchsverbot in den Senioren- und Pflegeheimen dringend notwendig ist. „Ich weiß um die Brisanz dieser Forderung, aber es wird kein Weg daran vorbeiführen, ein Besuchsverbot in allen Kärntner Senioren- und Pflegeheimen auszusprechen, um gerade die ältere Generation, welche die größte Risikogruppe ist, vor den schweren Folgen dieses Virus bestmöglich zu schützen“, so Darmann.

„Oberste Ziel muss die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sein und vor allem der Schutz unserer älteren Mitbürger. Daher hat die Politik diese Maßnahme umzusetzen, so schmerzlich sie für die Angehörigen und für die betroffenen Senioren ist“, erklärt Darmann. Es seien in allen Bereichen konsequente und nachhaltige Maßnahmen notwendig. „Wir benötigen ein lückenloses Sicherungssystem, um vor allem unsere ältere Generation zu schützen. Denn bei einer möglichen Einschleppung des Virus sind gerade die Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen so akut wie keine andere Bevölkerungsgruppe gefährdet“, verweist der FPÖ-Obmann.

Rückfragen & Kontakt:
FPÖ Kärnten
0463/56 404

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001

Nach oben