Entspannungsshop-Klick-Hier

Kusel – Bilanz der Polizei zum Unwetter – Nicht so SCHLIMM wie gedacht!

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -Kusel – Bei der Polizei Kusel gingen aufgrund des angekündigten Sturmtiefes mehrere Meldungen über Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume ein. Gegen 19.15 Uhr ist einem Pkw-Fahrer zwischen Patersbach und Altenglan ein Baum auf sein Fahrzeug gestürzt. Es blieb bei Sachschaden.

Gegen 20.15 Uhr musste die B 420 zwischen Kusel und Rammelsbach wegen mehrerer umgestürzter Bäume gesperrt werden. Der Verkehr wurde über das Industriegebiet umgeleitet. Die Sperrung wurde am 10.02.2020, 09.15 Uhr wieder aufgehoben.

Gegen 00.30 Uhr musste bei Waldmohr aufgrund umgestürzter Bäume auf der K 1 zwischen der L 355 und dem Rasthof Waldmohr die Straße gesperrt werden.

Gegen 01.30 Uhr wurde ein umgestürzter Baum zwischen Börsborn und Brücken gemeldet, der von der Feuerwehr beseitigt wurde.

Weitere umgestürzte Bäume wurden gegen 03.00 Uhr auf der K 15 zwischen Konken und Albessen, gegen 04.45 Uhr bei Frohnhofen auf der L 352 in Richtung Saarland, gegen 05.15 Uhr zwischen Quirnbach und Liebsthal gemeldet. |pikus

Polizeidirektion Kaiserslautern

Nach oben