Lahnstein – Repair-Café-Team übergibt Spende an Förderverein der Kita Einsteinchen

Am zweiten Montag des Monats wird gewerkelt und geschraubt.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lahnstein -Lahnstein – Regelmäßig treffen sich ehrenamtliche Bastler, Helfer und Schrauber mit profunden Kenntnissen unter dem Motto „Reparieren statt Wegwerfen“ und als kleine Gegenbewegung zur Wegwerfgesellschaft im gemütlichen Ambiente des JUKZ-Cafés.

Dort richten sie Elektrokleingeräte wie Küchenmaschinen, Staubsauger und Hi-Fi-Geräte wieder her, die sonst keiner mehr repariert und die dem Besucher noch sehr am Herzen liegen. Darüber hinaus soll sich das Repair-Café zu einem Treff für Jung und Alt und Menschen verschiedener Nationen entwickeln, die sich nicht von ihrem Alltagsgerät trennen wollen oder denen das nötige Geld für eine Instandsetzung fehlt. Repariert wird allerdings nur, was gewerbliche Werkstätten nicht mehr annehmen.

Beim letzten Repair-Café im Jahr 2019, am 9. Dezember, übergeben die Ehrenamtler eingenommene Spenden an den Förderverein des Kindergartens Einsteinchen.

Das Repair-Café findet an jedem zweiten Montag im Monat jeweils von 17.00 bis 20.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Jugendkulturzentrums, Wilhelmstraße 59, statt.

Die ersten Termine für das neue Jahr sind: 13. Januar, 10. Februar und 9. März 2020. Weitere Informationen erteilt das Jugendkulturzentrum unter 02621 50604 oder jukz@lahnstein.de.

***

Stadtverwaltung Lahnstein
Fachbereich 1 – Zentrale Dienste, Stadtentwicklung und Kultur
Kirchstraße 1
56112 Lahnstein