Neustadt a.d.Orla – Verdächtiges Ansprechen eines Kindes hat nicht stattgefunden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Thüringen -Neustadt a.d.Orla (TH) – Bereits am Freitag letzter Woche wurde berichtet, dass es in Neustadt an der Orla am Donnerstag, dem 14.11.2019, im Bereich Gamsenteich zu einem Verdächtigen Ansprechen eines 11-jähigen Jungen gekommen war.

Diverse Medien hatten zeitweise auch von einer versuchten Kindesentführung berichtet. Wie nun bekannt wurde, hatte sich der 11-Jährige die Geschichte nur ausgedacht, da er zu spät nach Hause gekommen war.

Er und seine Mutter haben sich im Nachgang bei der Polizei entschuldigt und bereits medienwirksam aufgeklärt, dass es weder zu einem Verdächtigen Ansprechen noch zu einer versuchten Entführung gekommen war.

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion