feuerwehr-aktuell

Filderstadt-Plattenhardt – Brand geklärt: 11-jähriger Junge gesteht Zündelei

Filderstadt-Plattenhardt – Ein 11-jähriger Junge und sein 10-jähriger Freund haben offenbar den Brand in der Lagerstätte in Filderstadt-Plattenhardt vom 05.01.2018 verursacht, bei dem mehrere Traktoren ausgebrannt waren. Der Junge habe mit seinem Freund im Heu gezündelt, woraus sich ein Feuer entwickelt hatte und außer Kontrolle geriet. Zusammen mit seinem Vater erschien der Junge am Abend des 05.01. bei der Polizei und gestand den Vorfall. OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Wertheim-BW-

Stadt Wertheim – Die Hochwassersituation entspannt sich

Wertheim – An den Nebenflüssen und Oberläufen des Mains entspannt sich langsam die Hochwassersituation, da die Regenfälle aufgehört haben. Das ist die Einschätzung des Hochwasservorstufenstabs, der am Samstagvormittag wieder zusammengekommen ist. In Wertheim ist jedoch noch bis einschließlich Sonntag mit leicht steigenden Wasserständen zu rechnen. Frank Hofmann vom Ordnungsamt: „Kritische Pegelstände werden über das Wochenende weiterhin nicht erwartet. Die Wasserstände werden natürlich weiter ständig überwacht.“ Weitere Informationen können über die Website der Feuerwehr Wertheim unter www.feuerwehr-wertheim.de unter der Rubrik Tipps…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Rüdesheim am Rhein – Vater und Tochter bei Verkehrsunfall im Bereich Bleichstraße schwer verletzt

Rüdesheim am Rhein (HE) – Am 05.01.2018, gegen 18:00 Uhr befuhr ein 52-jähriger Rüdesheimer mit seinem Renault die Grabenstraße in Richtung Bleichstraße in Rüdesheim. Beim Abbiegen in die Bleichstraße erfasster er einen 44-jährigen Bad Vilbeler mit seiner 7-jährigen Tochter, die gerade den dortigen Zebrastreifen überquerten. Bei dem Unfall wurde sowohl der Vater, als auch das Kind schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in eine Wiesbadener Klinik gebracht. An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000EUR. Zur Klärung…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bingen-am-Rhein-RLP-

Bingen am Rhein – Versucher Einbruch in Imbiss an der Saarlandstraße

Bingen am Rhein – Unbekannte versuchten zwischen dem 01.01. auf 02.01. die Tür einer Imbissbude mit Hebelwerkzeug gewaltsam zu öffnen. Dies gelang den Tätern jedoch nicht. Daraufhin spritzten die Täter eine unbekannte Substanz, vermutlich Kleber, in die Vorhängeschlösser. Hierdurch wurden diese unbrauchbar gemacht und mussten ausgetauscht werden. OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bingen-am-Rhein-RLP-

Raum Bingen am Rhein – Fehlt Ihnen auch ein Paket? Auffinden von Postsendungen, Verletzung des Briefgeheimnisses

Bingen am Rhein –Büdesheim: Der Feldschütz der Stadt Bingen findet am Morgen des 05.01. mehrere Paketsendungen in der Gemarkung Bingen-Büdesheim. Diese waren allesamt aufgerissen, durchwühlt und überwiegend ihres Inhaltes entleert. Anhand der noch lesbaren Adressaufkleber können bislang 16 geschädigte Empfänger aus dem Bereich der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe ermittelt werden. Die Ermittlungen dauern an. OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Güstrow-

Güstrow – 74jähriger hatte gut getankt: Trunkenheitsfahrt endet im Wassergraben

Güstrow (MV) – Eine Fahrt unter Einfluss von Alkohol endete für einen 74jährigen Pkw-Fahrer am 05.01.18, gegen 19:25 Uhr in einem mit Wasser gefüllten Straßengraben. An der Unfallstelle auf der K18 zwischen Hohen Sprenz und Siemitz kam es in der Folge zu einem Großaufgebot an Rettungskräften. Feuerwehren aus den Ortschaften Kritzkow, Laage, Schwaan, Mistorf und Hohen Sprenz kamen zum Einsatz, um den Fahrer aus dem Fahrzeug zu befreien. Ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer ergab einen Wert von 1,48 o/oo. Der…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Linstow – Vollsperrung der A 19 nach Unfall in Höhe der Petersdorfer Brücke

Linstow (MV) – Aufgrund eines Verkehrsunfalls ist die A 19 derzeit (06.01.2018 – 04:16) in beide Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Bergung des verunfallten LKW wird sich vermutlich bis gegen 14:00 Uhr des heutigen Tages hinziehen. Der 51-jähriger Fahrer eines Sattelzuges kam aus noch ungeklärter Ursache mit seinem LKW auf der Betontrennung der Fahrstreifen zu stehen. Der mit Maschinenteilen beladene LKW muss vor der Bergung umgeladen werden. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, der entstandene Sachschaden beträgt ca. 10.000 EUR. Die…

ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Ziegendorf – Großeinsatz für die Feuerwehr: Brand einer Tierpension

Ziegendorf (MV) – In den späten Freitagabendstunden kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnhausbrand mit angrenzender Scheune in Ziegendorf. Die 55-jährige Bewohnerin, welche neben dem Haus eine Tierpension mit 14 Huskys bewirtschaftet, nahm vom Dachboden ausgehenden Rauchgeruch wahr. Nach Erblicken des Feuers misslangen zunächst die eigenständigen Löschversuche. Der Gefahr bewusst, rief sie geistesgegenwärtig die Feuerwehr und rettete hiernach die Hunde. Sie selbst blieb unverletzt. Aufgrund des Einsatzes von 11 Feuerwehren der Umgebung mit mehr als 100 Kameraden konnte…