18.09.2017_-_pferde_h__sbach_ph

HÖSBACH, OT WINZENHOHL – Vier entlaufene Pferde eingefangen – Streifenwagen durch Biss beschädigt

HÖSBACH, OT WINZENHOHL, LKR. ASCHAFFENBURG (BY) – Am Samstagmorgen mussten zwei Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg einen nicht ganz alltäglichen Einsatz bewältigen. Nach der Mitteilung eines Anwohners haben die Beamten vier Pferde wieder eingefangen und bis zum Eintreffen des Besitzers in einer „Behelfskoppel“ festgehalten. Gegen 08:40 Uhr am Samstagmorgen meldete ein Anwohner der Franziskusstraße, dass in seinem Garten vier Pferde grasen würden, von einem Besitzer fehlte weit und breit jede Spur. Zwei Streifen der Polizeiinspektion Aschaffenburg begaben sich zur Einsatzörtlichkeit und…

workshop

Koblenz – Workshop in den Herbstferien – Die Drachen sind los!

Koblenz – Einen Drachen fliegen gelassen, das hat fast jeder schon einmal; einen eigenen gebaut schon weniger; einen Drachen selbst gestaltet und das mit künstlerischen Motiven, das ist etwas ganz eigenes. All das kann man im Workshop des Ludwig Museums in die Tat umsetzen. So entstehen „Picasso-Drachen“, Drachen mit mustern a lá Claude Viallat oder Gruseldrachen mit Augenklappen wie in Jean le Gacs Bild. Angeregt durch gruselige, lustige und schöne Bilder des Ludwig Museums entstehen somit wahre Kunstdrachen. Die Flugfähigkeit…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Metterich – Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der B 50

Metterich – Am Samstagnachmittag, 16. September 2017, ereignete sich auf der B 50 in Höhe der Ortslage von Metterich, im Bereich „Kuhberg“, ein schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW geriet aus noch ungeklärter Ursache bei einer Kurvendurchfahrt auf regennasser Fahrbahn mit seinem Fahrzeug auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs. Es kam dadurch zu einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Wagen. Infolge des Unfalls erlitten drei Personen schwere Verletzungen; eine Fahrzeuginsassin wurde mit schwersten Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Trierer Klinik geflogen….

feuerwehr-aktuell

Neidenbach – Brandereignis mit hohem Sachschaden

Neidenbach – Am Nachmittag des 16. September 2017 geriet im Ortskern von Neidenbach, Eifelkreis Bitburg-Prüm, ein Nebengebäude in Vollbrand. Zwei angrenzende Wohnhäuser wurden durch das Brandgeschehen ebenfalls erheblich beschädigt. Die eingesetzten Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf weitere Gebäude verhindern. Es kam zu keinem Personenschaden. Es entstand ein Sachschaden von mehreren Hunderttausend Euro. Die Brandursache ist derzeit unbekannt. Es waren insgesamt 16 Feuerwehren aus dem Eifelkreis mit ca. 100 Einsatzkräften vor Ort. Weiterhin war der Rettungsdienst und die Polizei Bitburg am…

News aus dem Westerwald -

Kördorf – Fahranfänger unter Drogeneinfluss unterwegs

Kördorf – Am Samstag, 16.09.2017, waren bei einem Fahrzeugführer eines Leichtkraftrades in Kördorf Anzeichen auf zeitnahen Drogenkonsum erkennbar. Die Weiterfahrt wurde ihm aufgrund dieser Verkehrsuntüchtigkeit ebenso untersagt, als auch aufgrund festgestellter technischer Mängel am Fahrzeug. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Es folgt ein erhebliches Bußgeld, eine Mitteilung an die Führerscheinstelle sowie eine Strafanzeige. OTS: Polizeidirektion Montabaur

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Pasewalk – Gestohlener PKW konnte auf der BAB 20 gestoppt werden

Pasewalk (MV) – Am 17.09.2017 gegen 12:45 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg von der Bundespolizei Flensburg gemeldet, dass gegenwärtig ein gestohlener PKW aus Dänemark sich auf der BAB 20 fahrend befindet. Es handelt sich um einen Mercedes GL 350 Geländewagen.Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung der Polizei konnte der Geländewagen gegen 13:20 Uhr auf der BAB 20 in Fahrtrichtung Berlin, Höhe Pasewalk Süd festgestellt werden. Der 35- jährige Fahrer wurde festgenommen, um gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen des…

feuerwehr-aktuell

Filsum – Brand einer Scheune in der Bahnhofstraße

Filsum (NI) – In der Nacht von Sonntag auf Montag gegen 01:20 Uhr bemerkte ein Lkw-Fahrer offene Flammen aus einer landwirtschaftlichen Scheune in der Bahnhofstraße in Filsum und informierte Feuerwehr und Polizei. Die Scheune, in der sich neben einer größeren Menge Heu noch diverse landwirtschaftliche Maschinen befanden, brannte völlig nieder. Der Feuerwehr gelang es, ein Übergreifen auf weitere Gebäudeteile zu verhindern. Trotzdem verendete ein Kalb in der nebenstehenden Scheune. Ein Feuerwehrmann wurde leicht verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen….

BW-24 - Nachrichten aus Heidenheim -

Heidenheim – Motorradfahrer auf der Bundesstraße 19 tödlich verunglückt

Nach Überholen in Leitplanke gefahren Heidenheim (BW) – Tödliche Verletzungen erlitt am Sonntagnachmittag kurz nach 15:00 Uhr ein 29-Jähriger Motorradfahrer. Dieser war mit seiner grünen Kawasaki auf der Bundesstraße 19 von Heidenheim kommend in Richtung Mergelstetten unterwegs. Trotz Verbot überholte er am Ortsausgang kurz vor einer Linkskurve mehrere Pkw, die von ihm aber weder behindert noch gefährdet wurden. Beim Einscheren kam der 29-Jährige aus bisher unbekannten Gründen ins Schliddern, prallte gegen die rechte Leitplanke, fuhr daran mehrere Meter entlang und…