Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Dorsel – Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 258

Dorsel – Am 29.07.2018 kam es um 18:15 Uhr auf der B 258 im Bereich des Campingplatzes Stahlhütte, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Motorradfahrer aus dem Raum Aachen befuhr die B 258 in Fahrtrichtung Landesgrenze NRW. In einer langgezogenen Linkskurve kam er alleinbeteiligt von der Straße ab. Hierdurch kam er zu Sturz und erlag trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle seinen erheblichen Verletzungen. Die B 258 war an der Unfallstelle für etwa zwei Stunden voll gesperrt. OTS: Polizeidirektion Mayen

Verkehrsservice Österreich - Aktuell -

Verkehr Österreich – ÖAMTC: Lange Kolonnen auf der Fernpassstraße – Über eine Stunde Fahrtzeit für Dreizehn Kilometer

Verkehr Österreich – Wien (A) – Ungebrochen stark war der Reiseverkehr am Sonntag. Brennpunkt in Österreich war vorerst die Fernpassstraße (B179) in Tirol: „Eine Stunde dreizehn Minuten beträgt die aktuelle Fahrtzeit vom Grenztunnel Füssen bis Reutte Süd“, berichtete ÖAMTC-Verkehrsexperte Michael Unterrainer Sonntagmittag. „Das bedeutet, dass Autofahrer für die rund dreizehn Kilometer über eine Stunde Zeitverlust in Kauf nehmen müssen“. Auch in der Gegenrichtung war starker Verkehr spürbar: Abschnittsweise standen die Kolonnen von Nassereith bis zum Fernsteinsee und weiter nördlich zwischen…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Der Tagesspiegel – Milchbauern: Milchpreise müssen wegen der Dürre deutlich steigen

Presseschau – Berlin – Um die Dürre in Deutschland zu überstehen, fordern die Milchbauern deutlich höhere Milchpreise. „Nötig wären 41 Cent pro Liter“, „, sagte der Sprecher des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter (BDM), Hans Foldenauer, dem Tagesspiegel (Montagausgabe). Der Tagesspiegel Chefin vom Dienst Patricia Wolf Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

290718unfall-in-stader-stadtgebiet-grossaufgebot

Stade – Sieben zum Teil schwer verletzte Autoinsassen bei Unfall in Stadtgebiet – Großaufgebot von Rettungskräften im Einsatz

Stade (NI) – Am gestrigen späten Nachmittag gegen 17:50 h kam es im Stadtgebiet Stade in der Straße „Salztorscontrescarpe“ zu einem schweren Unfall, bei dem sieben Autoinsassen zum Teile schwere Verletzungen erlitten. Ein 20-jähriger Fahrer eines Fiat Brava mit niederländischen Kennzeichen war zu der Zeit auf der Straße aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Altländer Straße unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er auf regennasser Fahrbahn vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Strande (Kreis RD-ECK) – Mondfinsternis und Feuerwerk: Nichts ging mehr in Strande

Strande / Kreis RD-ECK. (SH) – Mehrere Anwohnerbeschwerden riefen am Freitagabend (27.07.18, 21.30 Uhr) die Polizei auf den Plan. Aufgrund erheblichen Verkehrsaufkommens und wahllosen Parkens auf den Gehwegen oder im Haltverbot musste der Bülker Weg ab dem Fritz-Reuter-Weg bis zum Leuchtturm voll gesperrt werden. Mit einiger Mühe und zahllosen Ermahnungen gelang es den Beamten der Polizeistation Altenholz, die Lage in den Griff zu bekommen. Um 23.30 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Grund des starken Verkehrsaufkommens war der freie Blick…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Raumbach (Kreis Bad Kreuznach) – Mit 1.39 Promille von der Fahrbahn abgekommen

Raumbach (Kreis Bad Kreuznach) – Ein 68 Jahre alter Mann landet am Freitagabend mit seinem Pkw im Straßengraben, nachdem er zuvor ein wenig zu tief ins Glas geschaut hat. Der Fahrer kam auf der L 376 zwischen Abtweiler und Raumbach nach links von der Fahrbahn ab fuhr und sich mit seinem Pkw fest. Bei dem Versuch sein Auto wieder auf die Straße zu fahren, drehten die Räder derart durch, dass sogar eine kleine Flamme am rechten Hinterrad entstand. Bei Eintreffen…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Merklingen – Hochzeits-Crasher unterwegs

Merklingen – Hochzeits-Crasher: In der Nacht zum Sonntag fand in einem Merklinger Hotel eine Hochzeitsparty statt. Eine Touristengruppe aus dem Ruhrgebiet, die sich zeitgleich in der dortigen Kegelbahn amüsierte, wurde darauf aufmerksam und wollte mit der Hochzeitsgesellschaft uneingeladen mitfeiern. Dies missfiel den Feiernden jedoch und es kam zu einer größeren Auseinandersetzung bei der etliches Mobiliar zu Bruch ging und schlussendlich die Polizei eingreifen musste. Mehrere Streifenwagen wurden eingesetzt und die Beamten mussten einige der Störenfriede in Gewahrsam nehmen. So endete…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Ulm-BW-

Ulm – Ehestreit gipfelt in Alkoholvergiftung

Ulm – Am frühen Samstagabend wurde die Polizei zu einem anscheinend alkoholisierten und herumschreienden Mann gerufen, der am Ulmer Tannenplatz für Unruhe sorgte. Ermittlungen ergaben, dass der 66-jährige Mann tags zuvor von seiner Ehefrau der Wohnung verwiesen wurde und dann seinen Frust mit Alkohol bekämpfte. Der Rettungsdienst musste den Betrunkenen mit Verdacht auf eine Alkoholvergiftung ins Krankenhaus bringen. OTS: Polizeipräsidium Ulm