Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Politik-Aktuell -

Berlin – Alice Weidel / Alexander Gauland (AfD): Antisemitischen Terror und extremistische Gewalt hart bekämpfen und bestrafen

Berlin – Alice Weidel / Alexander Gauland (AfD): Die Fraktionsvorsitzenden der AfD im Deutschen Bundestag verurteilen den antisemitischen Terroranschlag in Halle und weisen Versuche zurück, das Verbrechen tagespolitisch zu instrumentalisieren. Der Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland erklärt: „Wir sind erschüttert über dieses monströse Verbrechen. Wir trauern mit den Angehörigen um die Ermordeten und wünschen den Verletzten rasche und vollständige Genesung. Unsere Anteilnahme und uneingeschränkte Solidarität gilt insbesondere der jüdischen Gemeinde in Halle und der jüdischen Gemeinschaft in ganz Deutschland. Antisemitischer Terror und…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Pläne der Grünen treiben Klimahysterie auf die Spitze

Berlin – Die Grünen haben einen Leitantrag für ihren Parteitag im November vorgelegt, mit dem sie die Maßnahmen des Klimapakets der Bundesregierung noch übertreffen wollen. Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Die Grünen treiben mit ihren klimapolitischen Plänen die Klimahysterie in Deutschland auf die Spitze. Mit der Brechstange und gegen jede wirtschaftliche Vernunft wollen die Grünen ein klimaneutrales Land erzwingen. Leidtragende werden die Bürger sein, auf die durch die geplanten Verbote von Ölheizungen und…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Greta Thunberg überschreitet mit Drohungen Grenze

Berlin – Zum Auftritt der schwedischen Schülerin Greta Thunberg auf dem Klimagipfel der Vereinten Nationen in New York teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Es ist mir unverständlich, wie erwachsene Menschen, die als Politiker Verantwortung für ihre Länder tragen, sich von einem Mädchen, das noch mitten in der Schulausbildung steckt, so einen Auftritt bieten lassen können. In strittigen Fragen wie der Klimapolitik kann der Austausch von Argumenten in der politischen Debatte durchaus hart in der…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Einwanderungsgesetz ist weiteres Einfallstor für Masseneinwanderung

Berlin – Zu dem vom Bundeskabinett beschlossenen Einwanderungsgesetz teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Mit dem Einwanderungsgesetz hat die Bundesregierung ein weiteres Einfallstor für die Masseneinwanderung nach Deutschland geöffnet. Ohne die dringend erforderliche Sicherung unsere Grenzen wird das Gesetz dazu führen, dass unter dem Deckmantel des Fachkräftemangels noch mehr Menschen aus fremden Kulturen nach Deutschland kommen und auch bleiben werden. Dabei war erst in der vergangenen Woche bekannt geworden, dass zwei von drei Flüchtlingen, die…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Deutsche Städte- und Gemeindebund verrät die Interessen derjenigen, die er zu vertreten hat

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Der Deutsche Städte- und Gemeindebund spricht sich für den geplanten UN-Migrationspakt aus. So äußerte sich der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Gerd Landsberg. Dazu sagt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: „Herr Landsberg hat sich mit dem UN-Migrationspakt entweder überhaupt nicht beschäftigt oder er spricht wider besseres Wissen. Er plädiere für globale Lösungsversuche, sagt er. Dieser Vertrag ist jedoch das genaue Gegenteil einer Lösung der Migrationsproblematik. Gerade die Städte und Gemeinden werden die Zeche zahlen, wenn dieser Pakt umgesetzt…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland: Spahns richtige Analyse ändert nichts, solange Merkel weitermachen kann wie bisher

Berlin – Zum viel beschworenen Neustart innerhalb der CDU erklärt der AfD- Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: „Jens Spahn hat die Lage richtig erkannt: Der weiße Elefant im Raum ist die Frage der Migration, die weder beantwortet noch gelöst ist. Nach wie vor landen monatlich zehntausende Migranten an den Küsten Europas, die mehrheitlich Deutschland zum Ziel haben. Das ist eine Größenordnung von Städten wie Kassel oder Rostock jährlich. Ja, richtig lieber Herr Spahn, dies gilt es zu begrenzen und zu steuern. Das…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Österreichs Vorschlag zur Asylpolitik ist Schritt in die richtige Richtung

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Vorstoß des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz für ein neues Asylkonzept abgelehnt. Dieses Konzept der „verpflichtenden Solidarität“ sieht vor, dass EU-Staaten auch einen finanziellen Beitrag leisten können, statt Flüchtlinge nach festen Quoten aufzunehmen. Dazu teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland, mit: „Es ist völlig unverständlich, dass die Bundeskanzlerin das von Kurz vorgelegte Konzept der ‚verpflichtenden Solidarität‘ ablehnt. Denn der Vorschlag kommt EU-Mitgliedern wie Polen und Ungarn entgegen, die sich nicht…

Mittelrhein-Tageblatt-Politik-AfD-Berlin

Berlin – Alexander Gauland (AfD): Die „unteilbar“-Demonstration war extremistisch und antisemitisch

Berlin – Zur „unteilbar“-Demonstration in Berlin erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: „Extremismus, Diskriminierung, Fahnenverbote und offener Antisemitismus – das war alles auf der ‚unteilbar‘-Demonstration zu finden. Besonders absurd war die Tatsache, dass die Deutschlandflagge unerwünscht war: Wer die Farben der Revolution von 1848 bewusst ablehnt, lehnt letztendlich auch den Geist der Demokratie und der Freiheit ab. Die Bezeichnung ‚unteilbar‘ für diese Demonstration ist blanker Hohn. Die Demonstration ist spalterisch, extremistisch und antisemitisch gewesen, doch der Aufschrei bei Politik und Medien…